Nachhaltige Kinderhäuser in Kolding

Kildemosen heißt eine neue, große Kindertagesstätte im dänischen Kolding, die sich harmonisch in das umgebende Wohnviertel einpasst. Weil die Kommunalverwaltung ein nachhaltiges Bauprojekt wünschte, wurde der Neubau sowohl baulich als auch kulturell auf sein Umfeld ausgerichtet.

Troldtekt Akustikdecken sind die naheliegende Entscheidung, um eine gute Akustik und ein gesundes Raumklima in Kindereinrichtungen sicherzustellen
Photo: Helene Høyer Mikkelsen, architect Jens Dresling/Ritzau Scanpix

Die Kindertagesstätte Kildemosen besteht aus vier Kinderhäusern und einem Personalgebäude, die mit ihren Satteldächern versetzt in einer Reihe stehen. So hat das Architekturbüro Pluskontoret die bebaute Fläche in kleinere Einheiten aufgeteilt, die den Dimensionen der sonstigen Bebauung im Stadtteil entsprechen und zugleich das pädagogische Konzept der „kleinen Welten“ fördern, aus denen die Kinder nach und nach herauswachsen.

Die Stadt Kolding wollte einen durchdacht nachhaltigen Neubau, für dessen Umsetzung die Tagesstätte den örtlichen Architekturpreis 2020 erhielt.

Auf dem Grundstück befanden sich früher mehrere Kasernengebäude, deren Mauerziegel für den Kita-Neubau wiederverwendet wurden. Auch die petrolblauen Fenster der Häuser stellen ein unmittelbares „Recycling“ der örtlichen Kulturgeschichte dar. Wiederverwertung kann auf vielen Ebenen erfolgen und dabei neben einem reduzierten Verbrauch von Ressourcen auch eine Art ortsgebundene Identität befördern.

Viel Tageslicht

Je zwei Gruppenhäuser sind durch einen dazwischenliegenden Flachbau mit Garderoben miteinander verbunden, was die Satteldächer noch hervorhebt. Dank dieser Dachform haben die Räume, deren Decken bis an den First reichen, eine besonders große Höhe. In die Dachschrägen der Gruppenzimmer und Gemeinschaftsbereiche konnten Dachfenster eingebaut werden, die viel Tageslicht einströmen lassen.

Die Decken sind durchweg mit Akustikplatten von Troldtekt verkleidet, die eine angenehme Raumakustik erzeugen und den Räumen in allen Gebäuden Einheitlichkeit verleihen. Troldtekt ist ein nachhaltiges Material, denn es besteht aus zertifiziertem Holz aus dänischen Wäldern und aus Zement, der aus dänischen Rohstoffen hergestellt wird.

Die Gruppenhäuser von Kildemosen wurden so eingerichtet, dass die Gruppenzimmer auf den Vorgarten oder den Garten ausgerichtet sind. Durch die versetzte Anordnung der Häuser ergeben sich abwechslungsreiche Flächen im Übergang zwischen drinnen und draußen.