Kleine Veränderungen, die einen großen Unterschied bewirken

In der Abteilung für Kinder und Jugendliche der Gemeinde Aarhus sind die Besprechungsräume erheblich verbessert worden, was zu einer erhöhten Nutzung der kleineren Räume geführt hat.

Photo: Helene Høyer Mikkelsen, architect Jens Dresling/Ritzau Scanpix

Die Mitarbeiter der Abteilung für Kinder & Jugendliche arbeiten täglich mit Renovierungen, Anbauten und Neubauten von Kindereinrichtungen und Schulen in Aarhus. Bei diesen Projekten wird oft an der Verbesserung der Akustik gearbeitet, und daher ist Troldtekt ein bekanntes Produkt in der Abteilung. Mit den vielen neuen Designlösungen von Troldtekt waren die eigenen Besprechungsräume der Abteilung ein perfekter Ort, um die Produkte zu testen, sowohl in Bezug auf ein neues visuelles und ästhetisches Erscheinungsbild der Räume, als auch in Bezug auf die Akustik. Gleichzeitig wurden die Besprechungsräume mit einer neuen Beleuchtung und in einigen Fällen auch mit neuen Möbeln ausgestattet.

Der Zweck der Vielfalt

Bente Rasmussen Therkildsen, Beraterin bei Troldtekt, präsentierte die Palette der Optionen innerhalb der verschiedenen Designlösungen, bei denen Muster und Farben viele Kombinationsmöglichkeiten bieten. Ein Raum wurde mit Troldtekt Rhombe an einer Stirnwand ausgestattet, während ein anderer mit Line Design gestaltet wurde. In Kombination mit dem Austausch von Teilen des Inventars ist eine Differenzierung der verschiedenen Besprechungsräume entstanden. Nanna Calmar Andersen, Teamleiterin in der Abteilung, erklärt, dass der Fokus auf die Schaffung von Kontrast zwischen den einzelnen Besprechungsräumen die Nutzung der Räumlichkeiten erhöhen soll. Auf diese Weise soll die Zusammenarbeit und ein positives Arbeitsumfeld im Büro gefördert werden. Bisher sind die neu gestalteten Besprechungsräume gut angenommen worden, und die Akustik ist hervorragend.