Modernes Bootshaus bei Islands Brygge

Bryggens Kajakklub und Roklubben SAS sind Nachbarn bei Islands Brygge – und bauen jetzt gemeinsam ein neues Clubhaus. Die beiden Clubs wünschten sich ein größeres und nachhaltigeres Clubhaus aus robusten Materialien.

Das Haus ist mit zwei Etagen gebaut, sodass man von der obersten Etage aus die Aktivitäten im Hafenbecken direkt vor der Tür verfolgen kann, egal ob man sich mehr für Kajakfahren oder Rudern interessiert. Der Raum kann mit einer Faltwand geteilt werden und wird außerdem auch ganz natürlich durch das Doppelsatteldach des Hauses unterteilt. Die Unteretage ist praktischen Einrichtungen wie Umkleide- und Aufbewahrungsräumen vorbehalten.

Troldtekt wurde als durchgehendes Deckenmaterial ausgewählt, um die Akustik des großen Raumes zu regulieren – aber gleichzeitig hat Troldtekt auch noch andere Qualitäten, die gut zum Bauvorhaben passen. Die Akustikplatten von Troldtekt können auch im Außenbereich angewendet werden, und sie wurden bei diesem Projekt für eine große, überdachte Terrasse benutzt, wo die Mitglieder geschützt stehen und über das Wasser blicken können.

Mit Rücksicht auf die Umwelt und die Lebensdauer

Das Architekturbüro Krydsrum stand für die Beratung bei diesem Projekt, und das Bauunternehmen Logik & Co fungierte als Auftragnehmer für das gesamte Bauvorhaben. Der Fokus des Bauunternehmens ist auf nachhaltiges Bauen gerichtet, daher war es perfekt für die Aufgabe geeignet. Wie Balder Johansen von Logik & Co sagt, baut das Unternehmen am liebsten mit Holz.

Der Ruder- und Kajakclub ist, abgesehen vom Fundament, komplett aus Holz gebaut. Sogar für die Dämmung wurden Holzfasern und Gipsfasern verwendet – und auch die Decken mit Troldtekt bestehen überwiegend aus Holz. Bei den Fassaden aus Fichte wurde die Oberfläche leicht geflammt, um einen etwas anderen Ausdruck zu erzielen. Damit ist das Clubhaus zu einem gelungenen und interessanten Beispiel für konsequent nachhaltiges Bauen geworden.

Fakten

Projekt:
Ruder- und Kajakclub bei Islands Brygge in Kopenhagen
Architekten/Gesamtberater:
Krydsrum Arkitekter
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
11 mm Fase, K11
Montage:
Mit Schrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin