Lernen in skulpturalen Umgebungen

Ein visionäres Bildungszentrum im dänischen Hadersleben war einer der Gewinner des German Design Award 2015. An seinem Standort an der Hafenfront öffnet sich das skulpturale Gebäude zum Licht und Wasser.

Gute Architektur zeichnet sich durch das Potenzial aus, unsere Denkweise und unser Handeln verändern zu können. Das neue Bildungszentrum VUC Syd am Hafen in Hadersleben ist ein solches Gebäude. Der Standort an der Hafenfront wäre eines Opernhauses würdig. 

Der Aufbau des skulpturalen Gebäudes rund um ein Atrium mag traditionell erscheinen, doch die Dynamik von Exterieur und Interieur ist einfach bestechend. Terrassen verleihen der Fassade einen raffinierten Dreh. Sie sind untereinander so verschoben, dass sie den Eindruck einer spiralförmigen Bewegung hin zur Förde erwecken. Ein nordischer Raum, der sich zum Licht hin öffnet, eine absolute Schönheit im Übergang von Raum, Treppen und Stegen.

Eine rohe Umgebung für körperliche Aktivitäten
Vom Erdgeschoss aus gelangt man in eine Sporthalle, das Auditorium und eine Kantine. VUC bietet nicht nur eine innovative Lernumgebung, sondern ist auch ein Kulturzentrum für die Bürger der Stadt. Die folgenden drei Etagen sind dem Unterricht vorbehalten und nach den Fächern Wissenschaft, Kultur und Sprache aufgeteilt. Die oberste Etage ist der Administration und den Lehrern vorbehalten.

Die Sporthalle befindet sich gleich rechts vom Haupteingang und wurde abgesenkt, damit die nötige Deckenhöhe gewährleistet ist. Durch große Glaspartien kann das Geschehen in der Halle von außen verfolgt werden. Die Decke der rohen Betonhalle wurde mit Troldtekt Platten versehen. Sie sorgen gemeinsam mit dem Boden für die erforderliche Schalldämmung und eine für körperliche Aktivitäten gute Akustik.

Fakten

Projekt:
Neues, visionäres Bildungszentrum, VUC Syd, im dänischen Hadersleben
Architekten:
AART architects & ZENI arkitekter
Bauherr:
VUC Hadersleben in Dänemark
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5-FN, montiert in einem verdecktem T35-Schienensystem
Text & Fotos
Text:
Thomas Mølvig, Architekt
Fotos:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers, Thomas Mølvig & Adam Mørk

Awards

VUC Hadersleben ist einer der Gewinner des German Design Awards 2015.
Das Bildungszentrum wurde in der Kategorie "architecture and urban space" eine special mention zugeteilt.