Modernisierte Schule sorgt für gute Rahmenbedingungen

Die Schule Johan Skytteskolan im südlichen Teil von Stockholm wurde renoviert und es wurde zusätzlicher Platz geschaffen, sodass die Schule jetzt über eine neue Sporthalle und Stammklassenzimmer für jede Klassenstufe verfügt. Ziel ist es, das Lernumfeld der Schule zukunftssicher zu machen und eine gute Atmosphäre für die Schüler zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen.

Johan Skytteskolan liegt in Stockholm und wird von Schülern der Vorschulklasse bis zur 9. Klasse besucht. Der Bau wurde im Jahr 2019 abgeschlossen, und ein neues Schulgebäude für die Vorschulklasse bis 6. Klasse war bezugsfertig. Im Jahr 2020 wurde auch eine neue Sporthalle fertiggestellt, die eine Ergänzung zu den beiden bereits vorhandenen, modernisierten Sporthallen bildet.

Die Sporthalle wurde vom Architektenbüro Cedervall Arkitekter entworfen, während das Büro Stadion Arkitekter für den Ausbau und die Modernisierung der Schulgebäude zuständig war.

Ein fester Standort

Der Neubau der Schule besteht aus Stammklassenräumen für jede Klassenstufe auf etwa 400 Quadratmetern. Hier gibt es zwei Klassenzimmer von etwa 60 Quadratmetern, einen Aufenthaltsraum von 175 Quadratmetern, sowie kleinere Gruppenräume und sanitäre Einrichtungen.

Ein Stammklassenraum fungiert wie eine kleine Schule innerhalb der großen Schule. Schüler und Lehrer sind nahe beieinander, da der Vorbereitungsbereich für die Lehrer in unmittelbarer Nähe platziert ist. So wird die Präsenz der Erwachsenen im Alltag der Schüler gestärkt, was mehr Sicherheit schafft. Johan Skytteskolan ist außerdem schuhfrei, was bedeutet, dass alle Schüler ihre Schuhe ausziehen, bevor sie in ihren Klassenbereich gehen – und das sorgt dafür, dass sie sich ein wenig wie zuhause fühlen.

Das neue Schulgebäude besteht auch aus einer Küche und einem großen Speisesaal. Dazu kommen noch ein Musiksaal, eine Holz- und Textilwerkstatt, ein Multi-Saal und eine Bibliothek. Die Variationen bei der Größe der Räume macht es möglich, einen flexiblen Unterricht mit verschiedenen Lernumgebungen und Gruppengrößen zu planen.

Moderne Sporthallen

Johan Skytteskolen verfügt über zwei ältere Sporthallen, die modernisiert wurden, während gleichzeitig eine weitere neue Halle gebaut wurde. Wenn die Halle nicht für Aktivitäten während der Schulzeit genutzt wird, kann sie abends und am Wochenende von Vereinen gemietet werden.

In allen drei Sporthallen und in den zugehörigen Umkleideräumen wurden weiß gestrichene Troldtekt-Akustikdecken montiert. Troldtekt absorbiert nicht nur den Lärm der Schüler während der Sportaktivitäten, die Akustikplatten sind auch hervorragend für Sporthallen geeignet, da sie harte Schüsse mit Bällen vertragen.

Fakten

Projekt:
Johan Skytteskolan in Stockholm, Schweden
Architekten:
Cedervall Arkitekter und Stadion Arkitekter
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle), Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kanten, K0
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben und T-Schienensystem
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
Bara Bild