Die Fußabdrücke der Zukunft

In der Ortschaft Feldballe in Djursland ist der Anbau der örtlichen Privatschule ein gelungenes Beispiel für ästhetische Architektur aus biobasierten Baustoffen.

Der neue Unterrichtsraum für Physik/Chemie/Naturwissenschaften der Schule Feldballe Friskole zeichnet sich durch eine großzügige Deckenhöhe mit sichtbaren Holzkonstruktionen und großen Oberlichtern Richtung Norden aus. Die neuen Räumlichkeiten werden generell aus mehreren Richtungen mit Licht durchflutet. Auch die tiefen Fensternischen sind so gestaltet, dass man dort verweilen und hinausschauen kann. Das Gebäude ist aus sorgfältig ausgewählten Materialien gebaut, bei denen keine Kompromisse in Bezug auf Nachhaltigkeit und Innenraumklima eingegangen wurden.  

Die Tatsache, dass der äußerst gelungene Anbau an die Schule in Feldballe ein Gebäude mit ganz besonderer Ausstrahlung geworden ist, ist nicht zuletzt der Hilfe der benachbarten Firma EcoCocon Danmark zu verdanken, die sich der Zusammenarbeit zwischen der Schule und Henning Larsen Architects angeschlossen hatte.

Der Anbau nimmt mehr CO2 auf als er emittiert, da er aus Holz mit Strohisolierung gebaut wurde. Die Strohelemente haben den Innovationspreis 2019 für „regional verfügbare und nachwachsende Rohstoffe“ erhalten. Das Produkt ist Cradle to Cradle- zertifiziert (Silber) und erfüllt den Passivhausstandard.

Atmungsaktiver und lebendiger Raum 
Das Innenraumklima in den Klassenzimmern ist hervorragend. Die Konstruktion ist trotz der guten Isolierung atmungsaktiv und es gibt keine Gasabscheidungen. Auch räumlich bietet der Anbau tolle Qualitäten. Die hohen, schrägen Decken mit Troldtekt-Akustikplatten sorgen neben einer guten Akustik auch für eine fantastische Ruhe im Raum. 

Die Troldtekt-Akustikplatten wurden mit der Kante K0-U gewählt, die einen präzisen Ausdruck verleiht und klare Verbindungen schafft. Das Holz an der Decke passt gut zu den „Sockeln“ des Raums aus Holzfurnier und den Holzleisten an den Fenstern. Gleichzeitig verleihen die vielen und großen Fensterpartien den Räumen eine angenehme Dynamik.

Außen sind sowohl die Fassaden, das Dach als auch der große Überhang mit Thermowood verkleidet, was selbstverständlich hervorragend mit einem Gebäude harmoniert, das aus Holz gebaut ist. 

Fakten

Projekt:
Anbau der Schule Feldballe Friskole in Rønde, Dänemark
Architekten:
Henning Larsen Architects A/S
Bauherr:
Feldballe Friskole
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustik
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante und 5mm U-Spur, K0-U
Montage:
Mit Troldtekt-Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin