Bühne als Zentrum in einer neuen rekreativen Landschaft

Der Vergnügungspark Tivoli Friheden in Aarhus liegt am Waldrand und ist ein beliebter Ort für Live-Musik, u. a. auf der Open-Air-Bühne während der Veranstaltung „Fed Fredag“. Jetzt wurde die Bühne von der Zeitung Aarhus Stiftstidende als Beste Bühne in Aarhus nominiert.

Die neue Bühne mit jeder Menge Platz für musikbegeistertes Publikum wurde im Mai 2022 mit der dänischen Sängerin Tina Dickow am Mikrofon und dem Wald als Kulisse eingeweiht. Das Projekt ist Teil eines größeren Landschaftsprojekts, bei dem die Seen von Tivoli Friheden durch einen Wasserlauf verbunden werden und ein größeres, grünes und rekreatives Umfeld bilden.

Die Bühne befindet sich in einem runden Gebäude, in dem auch die Restaurants „Madscenen“ und „Backstage“ sowie Küche, Verwaltung, Technik und Backstage untergebracht sind. Von den Tischen des Restaurants aus hat man direkten Kontakt mit der schönen, grünen Umgebung, und die Räume mit großzügiger Deckenhöhe bieten eine angenehme Atmosphäre. Die Farbkombinationen und die Einrichtung verleihen dem Ort eine wunderbare Leichtigkeit, die auch das Gebäude insgesamt charakterisiert.

In den Restaurants „Madscenen“ und „Backstage“ wurden an den Decken Troldtekt-Akustikplatten in Grau montiert, was für eine gute Akustik und damit auch für ein gutes kulinarisches Erlebnis sorgt.

Hübsch eingerahmte Bühne

Ehrliche Materialien ziehen sich als roter Faden durch das gesamte Gebäude, und die architektonische Herangehensweise an die Materialien verleiht dem Ort Charakter. Troldtekt in Schwarz kam im gesamten Bühnenraum zum Einsatz und hat in erster Linie eine schalldämmende Funktion.

Um das runde Gebäude herum wurde eine leichte und transparente Fassade aus perforiertem Stahl gehängt, die die oberen Stockwerke abschirmt, sich über die Balkone hebt und die Bühne einrahmt. Wie ein großer Bühnenvorhang wird die Fassade dort angehoben, wo es die Funktionen erfordern, und sie verbindet die Attraktionen, die das Gebäude zu bieten hat, auf elegante Art und Weise miteinander.

Die Fassade bildet einen Rhythmus zwischen den Säulen in konvexen Bögen, die sowohl die Geometrie des Hauses betonen als auch ein spielerisches Element ausmachen, das typisch für die Designsprache von Tivoli Friheden ist.

Fakten

Projekt:
Tivoli Friheden Bühne und die Restaurants „Madscenen“ und „Backstage“ (1. Stock)
Architekten:
Gjøde og Partnere Arkitekter
Bauherr:
Tivoli Friheden
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustik
Farbe:
Grau und Schwarz
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
K0, mit geraden Kanten und K5, mit 5 mm Fase
Montage:
Mit Troldtekt Struktur-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, m.a.a.
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, m.a.a.

Awards

Nominiert für 'Byens Bedste Scene' - die beste Bühne der Stadt Aarhus