Kindertagesstätte mit der Natur im Innen- und Außenbereich

Vor den Toren der Stadt Aarhus entwickelt sich nach und nach der neue nachhaltige Stadtteil Nye, und inzwischen besuchen viele Kinder die neue Kindertagesstätte Løvstikken.

Im Stadtteil Nye liegt der Fokus auf dem guten Familienleben und der Verbindung zur umliegenden Natur. Oberflächenwasser wird vor Ort gesammelt und gereinigt, bevor es z. B. für die Toilettenspülung und die Waschmaschinen in den Häusern verwendet wird. Die Wohnbauprojekte sind stark davon geprägt, dass der Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit liegt, und sie liegen gleichzeitig auf einem hohen architektonischen Niveau.

Auch für die Einrichtung Løvstikken gilt, dass das Haus in Bezug auf nachhaltige Materialien und Lösungen gut durchdacht ist. Das Haus wurde kompakt auf zwei Etagen geplant, was für einen guten Flow im Alltag der Pädagogen sorgt. Die Kindergartenkinder sind in 2 Einheiten mit jeweils 3 Gruppen im Obergeschoss untergebracht und haben eine eigene Treppe hinunter zum Spielplatz. Im Erdgeschoss befinden sich ebenfalls 2 Einheiten mit Kindern, die die Kinderkrippe besuchen. Hier besteht ein ebenerdiger Zugang zum Spielplatz.

Im Herzen des Hauses befindet sich eine zentrale Treppe, die wie ein Scharnier die Bereiche des Hauses miteinander verbindet. In diesem Herzstück strömt Tageslicht durch die Oberlichter in den Bereich und beleuchtet die Kunstausschmückung, die über der Treppe und in kleinen Kästen hängt, in denen die Kinder Licht einschalten können. Die Ausschmückung mit der Natur als Thema stammt von der Künstlerin Lise Haurum.

Wunderschöne Designlösungen

Die Kindertagesstätte Løvstikken ist so organisiert, dass sich drei Räume einen Gemeinschaftsbereich mit Kücheneinrichtungen und einem größeren Badezimmer teilen. In die Räume strömt viel Tageslicht, und von vielen Fenstern aus hat man außerdem eine schöne Aussicht. Das Licht wird von den weißen Troldtekt-Akustikdecken reflektiert, die eine wichtige Funktion in Bezug auf die Akustik des Hauses haben. Troldtekt wurde in einem kleineren quadratischen Format verwendet, das sich sehr elegant an der Wandfläche in abgegrenzten Bereichen in einem weißen Rahmen fortsetzt.

Im Herzstück des Gebäudes wurde die kleine Skala auch mit kleinen Spielhütten mit Fenstern zum Atrium hin eingerahmt. Sie sind aus Furnier gefertigt, ebenso wie der Aufzugsschacht neben der Haupttreppe, was dem großen Raum eine warme Atmosphäre verleiht. 

Fakten

Projekt:
Kinderhaus Løvstikken in Aarhus, Dänemark
Architekten:
Pluskontoret Arkitekter
Bauherr:
Gemeinde Aarhus
Bauingenieur:
Viggo Madsen A/S
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Plus, Troldtekt Ventilation
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
K5-FN mit 5 mm Fase und Stufenfalz und Nut
Montage:
Mit Troldtekt Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin MAA
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin MAA