Auszeit vom Alltag mit Blick aufs Nagoldtal

Mitten im weitläufigen Kurpark rund um die Bäder- und Kurstadt Bad Liebenzell im Nordschwarzwald gelegen, bietet die grundlegend sanierte Paracelsus-Therme mit Sauna Pinea Erholung und Entspannung pur.

Das moderne Thermalbad, das 1968 mit einer Schwimmhalle in Betrieb ging und sich seither immer weiter entwickelt hat, verfügt über eine abwechslungsreiche Badelandschaft mit Innen- und Außenbereich und ist eingebettet in das malerische Nagoldtal.

Abwechslungsreiche Erlebnis- und Saunalandschaft

Neben einem Außenpool mit Whirlbucht und Wasserfall, einer Duftinsel, einer Sonnenterrasse mit Blick auf die Burg Liebenzell und Sole-Inhalation steht den Gästen auch ein vielseitiger Saunabereich zur Verfügung. Hier können Besucherinnen und Besucher unter anderem in der Felsendampfgrotte, in der Panoramasauna mit traumhaftem Ausblick, in den Blockhaussaunen im Freien sowie in den Relax- und Biosaunen schwitzen und entspannen und sich danach zum Beispiel im Tauchbecken abkühlen.

Naturnahe Ruhe-Oase

Dem Architekten Markus Beyer aus Bad Liebenzell ist es in beeindruckender Weise gelungen, eine echte Ruhe-Oase für Saunagäste zu schaffen. Der raffiniert gestaltete Ruheraum „Natur & Paracelsus“ im dritten Geschoss, ermöglicht dank der großen Fensterfronten einen unvergleichlichen Blick in die Natur des Nagoldtals und verströmt eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre.

Die Gäste, die sich hier den ganzen Tag aufhalten sollen, können es sich auf Schaukel- oder Wärmeliegen gemütlich machen, sich in kuschelige Liegemuscheln oder Bettinseln zurückziehen und sich in der Leseecke mit Kamin oder im Schaukelstuhl vom stressigen Alltag erholen. Besonderer Hingucker, aus echten konservierten Pflanzen, sind unter anderem ein von der Decke hängender Wald und eine mit Moos bewachsene Wand, die gleichzeitig für gutes Klima sorgen.

Deckenplatten als gestalterisches Element

Ein brauner Fußboden in Holzoptik, weitere Einrichtungselemente aus Holz sowie in Grün- und Brauntönen gehaltene Möbelstücke sowie eine Wasserinstallation unterstreichen die naturnahe, beruhigende Atmosphäre. Gestalterisch perfekt darauf abgestimmt sind die grauen Deckenplatten, die mit einem geschwungenem „Curves-Muster“ das gut durchdachte Gesamtkonzept in Form und Farbe perfekt abrunden.

Fakten

Projekt:
Paracelsus-Therme, Bad Liebenzell
Architekten:
Markus Beyer Architekt, Bad Liebenzell
Bauherr:
Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH
Fachunternehmer:
Ullrich & Schön GmbH, Fellbach-Schmiden
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Farbe:
Grau 208
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Montage:
Mit Troldtekt-Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers
Fotos:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers