Gesundheit ist Topp

Vordingborg ist ein alter Marktflecken im Süden der dänischen Insel Seeland. Das Städtchen mit bewegter Geschichte ist für sein Wahrzeichen bekannt – den Gänseturm, der der einzige voll erhaltene Burgturm in ganz Dänemark ist. Am Stadtrand von Vordingborg wurde kürzlich ein neues Gesundheitszentrum errichtet, das den Beinamen „Gesundheit ist Topp“ (Sundhed på Toppen) trägt.

Der Standort wurde sehr bewusst gewählt. Einerseits liegt das Gebäude mit der auffälligen Fassade an der Hauptverkehrsader der Stadt, und andererseits steht es gegenüber dem DGI-Zentrum, in dem verschiedenen Sportvereine ansässig sind. Zum Grundstück gehören 20 Parkplätze, dank derer die typischen Parkprobleme, die am alten Standort des Gesundheitszentrums in der Innenstadt herrschten, heute entfallen.

Gesundheit und frische Luft

Erbaut wurde das Gesundheitszentrum von dem Ehepaar Søren Bylling und Gunhild Rasmussen, die beide als Chiropraktiker tätig sind. Ein Teil der Räume wird an andere Anbieter von medizinischen Behandlungen vermietet. Das zweigeschossige Gebäude hat eine schlichte Struktur aus weißen Betonelementen mit schwarzem Walmdach. Auf der Dachfläche wurde eine Photovoltaikanlage mit 60 Modulen und einer Leistung von 18 kW angebracht, die den Stromverbrauch der Klimaanlage größtenteils deckt.

Der Eingangsbereich – das Foyer – geht in ein zweigeschossiges Treppenhaus über und ist mit weiß gestrichenen Troldtekt-Decken ausgestattet, die hervorragend zu dem schlichten, minimalistischen Stil des Hauses passen. Die eigentliche Rezeption ist mit Holzfußboden, Holzlamellen an den Wänden und Tresen sehr wohnlich eingerichtet. Der Raum fungiert zugleich als Wartebereich für Patienten, die auf ihre Behandlung warten. Später soll noch ein Gymnastikraum für Spezialtraining im Obergeschoss eingerichtet werden.

Als hochwertige Besonderheit wurden weiße Lüftungsdecken vom Typ Troldtekt Ventilation eingebaut, bei denen die frische Zuluft durch die Akustikplatten hindurch in den Raum strömt. Diese Lösung ist besonders diskret, denn sie kommt ohne sichtbare Installationen aus und sorgt dabei für ein sehr gutes Innenraumklima und eine angenehme Akustik. Gerade die letzten beiden Faktoren sind von Bedeutung, wenn es wie hier um die Gesundheit geht.

Fakten

Projekt:
Gesundheitszentrum „Sundhed på Toppen“ in Vordingborg, Dänemark
Bauherr:
Søren Bylling und Gunhild Rasmussen, Chiropraktiker
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Ventilation
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt-Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Thomas Mølvig, Architekt
Fotos:
Thomas Mølvig, Architekt