“Childrens Home of the Future”

Das “Childrens Home of the Future”, gelegen in der Gemeinde Kerteminde an der Ostküste der dänischen Insel Fünen, ist ein zukunftsweisendes Projekt mit einer völlig neuen Art der 24-Stunden-Betreuung für marginalisierte Kinder.

Das Konzept des renommierten, dänischen Architekturbüros CEBRA verbindet traditionelle Heimat der sicheren Umgebung mit neuen Ideen und Vorstellungen von dem, was ein Kinderheim ist und welche Bedürfnisse es erfüllen sollte.

Ausgangspunkt für die Architektur des Projekts sind die vertrauten Grundformen der typisch dänischen Heimat: Das klassische Schrägdachhaus und das Gaubenmotiv. Mit der Verwendung dieser Formen in einer neuen und spielerischen Art und Weise erhält das Gebäude einerseits ein markantes Design eines außergewöhnlichen Ortes, andererseits signalisiert es Wohnen in sicherer und gemütlicher Umgebung.
Das Gebäudeensemble besteht aus vier miteinander verbundenen Häusern. Die geviertelte Form wird durch die markanten Dachgauben profiliert, die verschiedenartig in und aus den einzelnen Häusern wachsen.

Die sich aus dem Konzept ergebenen Räume können in Anordnung, Einrichtung und Verwendung nach den Bedürfnissen der Bewohner eingesetzt werden. Durch kurze Wege innerhalb und die Nähe zwischen den einzelnen Einheiten wird es dem Personal ermöglicht, stets in der Nähe der Bewohner zu sein und die alltäglichen Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Das Ziel des Konzepts geht auf: Mehr Zeit für die Betreuung der Kinder, mehr zu Hause, weniger Institution.

Förderlich für das Wohlbefinden ist sicher auch, dass die Architekten auf natürliche Baustoffe gesetzt haben. So sind für Deckenbekleidungen Troldtekt-Akustikplatten gewählt, die aus natürlichen Rohstoffen, Holz und Zement hergestellt werden. Eine gute Raumakustik, die mit Troldtekt gesichert ist, war ausschlaggebend für die Wahl der Deckenbekleidungen.

Fakten

Projekt:
Neues Kinderheim, Kerteminde, Dänemark
Architekten:
CEBRA A/S
Bauherr:

Kerteminde Gemeinde

Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5, montiert mit Troldtekt Schrauben und K5-N montiert mit verdeckten KN-Beschlägen
Text & Fotos
Text:
Olaf Wiechers, Ingenieur
Fotos:
Mikkel Frost, Architekt & Helene Høyer Mikkelsen, Architektin

Awards

Shortlist  for 2015 EU Prize for Contemporary Architecture, Mies van der Rohe Award