Ein natürliches Holzhaus mit Licht und Luft

Auf einem zentral gelegenen Grundstück in Roskilde steht das Traumhaus von Anne und Oliver. Von außen sieht es nicht groß aus, aber die Holzkonstruktion des Hauses und die übrigen Materialien sorgen für Licht, Luft und viele gut genutzte Quadratmeter.

Anne Palland und Oliver Stensballe ließen sich für die Suche des richtigen Standorts ihres Traumhauses Zeit. Plötzlich entdeckten sie ein kleines Grundstück in Roskilde auf dem eine Autowerkstatt stand. Sie ließen die Werkstatt abreißen und bauten an dieser Stelle ein einzigartiges Wohnhaus in drei Etagen. Das Haus hat insgesamt 164 Quadratmeter Wohnfläche und wurde von den beiden selbst entworfen und eingerichtet.

„Bei der Suche nach dem geeigneten Grundstück mussten wir viele Wünsche unter einen Hut bringen. Mit dem jetzigen Ergebnis sind wir überaus zufrieden. Im Erdgeschoss hat Anne ihren Schneidereibetrieb mit Showroom untergebracht, wo sie Brautkleider näht und verkauft. In den übrigen Etagen wohnen wir“, sagt Oliver Stensballe, der selbst als Architekt tätig ist.

Holzhaus mit vielen Quadratmetern

Trotz des kleinen Grundstücks war es für das Paar wichtig, so viele Quadratmeter wie möglich zu haben. Das hatte kreative Lösungen im Innen- und Außenbereich zur Folge. Beispielsweise ist die Fassade mit Stahlblechen mit Stehfalz verkleidet, die nur einen Millimeter stark sind, und im Innenbereich gibt die Holzkonstruktion den Blick zu den Dachsparren frei, was für zusätzliche Raumhöhe sorgt.

„Wir sind froh über die Lösungen, die wir gefunden haben, und finden es faszinierend, dass man die tragende Konstruktion des Hauses sehen kann. Wir freuen uns besonders über die Räume mit den hohen Decken, die von Boden bis Decke fast drei Meter hoch sind. Zusammen mit den großen Fenstern sorgt das für viel Licht und Luft“, erzählt Oliver Stensballe.

Vorliebe für Naturmaterialien

Die Holzkonstruktion des Hauses wird durch helle Naturmaterialien wie Dielenböden aus Esche, Küchenmöbel aus gelaugtem Birkenfurnier und Troldtekt-Akustikdecken in Natur hell ergänzt. Insgesamt bietet das einen guten Kontrast zur rohen Fassade des Hauses und trägt zu einem warmen, nordischen Ausdruck bei.

„Für uns war es wichtig, einen ruhigen und einladenden Ausdruck als Gegenpol zu der kalten Fassade zu schaffen“, erzählt Oliver Stensballe. Zu den Troldtekt-Akustikplatten sagt er ergänzend:

„Die Deckenplatten sorgen für gute Akustik und unterstützen gleichzeitig den roten Faden des Hauses, natürliche Materialien im ganzen Haus zu verwenden. Wir haben uns dafür entschieden, die Decken mit fortlaufendem Versatz zu montieren, da das gemeinsam mit der Struktur der Decken für einen persönlichen Ausdruck sorgt.

Fakten

Projekt:
Einfamilienhaus in Roskilde, Dänemark
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle9
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
Tommy Kosior, Troldtekt A/S