New York trifft Skandinavien - mitten in Odense

Der skandinavische Stil ist seinem Wesen nach hell und schlicht. Das kann eine Herausforderung sein, wenn man seine Wohnung mit Charme und Charakter einrichten will. In einer Eigentumswohnung im Zentrum von Odense besteht die Lösung unter anderem aus einer roh belassen Ziegelsteinmauer im New Yorker Stil, kombiniert mit Troldtekt-Akustikdecken.

Claus Lund Clausen ist Tischlermeister und Inhaber der Firma GLANT, die auf der dänischen Insel Fünen Wohnungen renoviert und umbaut. 2017 kaufte er einen typischen Altbau im Herzen von Odense, den er in drei Eigentumswohnungen aufgeteilt hat. Die Erdgeschosswohnung bewohnt er selbst.

„Eigentlich wollte ich gar nicht selbst dort einziehen. Ich kaufte das Haus, um es zu modernisieren und die Wohnungen anschließend zu verkaufen. Doch dann wurde die Erdgeschosswohnung frei, und ich zog selbst ein“, berichtet Clausen.

Die Wohnung hat 115 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf zwei Zimmer, eine große Wohnküche und einen Eingangsbereich mit hoher Decke bis zum Giebel. Darüber hinaus gibt es einen großen Keller, den er als Büro nutzt.

Anders als die anderen
Das Haus steht in einer der belebtesten Straßen im Herzen von Odense. Der gewinkelte Grundriss und die Treppe in den Keller schenken der Wohnung viele gemütliche Ecken. Dennoch machte sich Claus Lund Clausen viele Gedanken darüber, wie er der Wohnung durch die Renovierung einen klaren Charakter und Charme verleihen konnte.

 „Wenn man eine Wohnung komplett saniert, gleicht das Ergebnis oft einem Neubau mit glatten, weißen Wänden, Gipskartondecken und hellen Küchenmöbeln. So etwas wollte ich aber nicht“, erzählt Clausen.

Deshalb beschloss Clausen noch bevor er wusste, dass er selbst einziehen würde, in der Wohnküche eine Wand in rohen Ziegeln auszuführen, im Keller einige Balken freizulegen, Troldtekt-Akustikdecken zu montieren und eine Kücheninsel in zwei unterschiedlichen Designs einzubauen.

Das Beste aus zwei Welten
Das Ergebnis ist eine Wohnung mit einem rauen New Yorker Look, die zugleich skandinavische Schlichtheit ausstrahlt. Fragt man Claus Lund Clausen, dann tragen die Decken dazu bei, die glatten, weißen Flächen zu durchbrechen, und sorgen zugleich für eine wirklich gute Akustik. Deshalb hat er Troldtekt in allen Räumen der Wohnung montiert.

„Die Decken bilden einen richtig schönen Kontrast zu dem grauen Estrichboden in der Wohnküche, und im Unterschied zu vielen anderen Wohnungen können hier mit richtig vielen Leuten am Tisch sitzen und klönen, ohne dass die Akustik schlecht wird. Das gilt auch für den Eingangsbereich und für den gesamten Rest der Wohnung“, so Clausen.

Fakten

Projekt:
Sanierte Eigentumswohnung in Odense, Dänemark
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
Tommy Kosior, Troldtekt A/S