Neubau mit Inspiration von den Reisen der Familie

Mit bereits einigen Hausprojekten im Gepäck hat sich die Familie Engde jetzt auf ein weiteres Neubauprojekt eingelassen, das unter anderem knapp neun Meter Deckenhöhe und eine Innenausstattung mit Inspiration aus der ganzen Welt bietet.

In Höllviken südlich von Malmö hat die Familie Engde gerade ihr neues Zuhause gebaut. Es ist das dritte Projekt in der Reihe von Häusern, die die Familie bereits gebaut hat – aber auch die bisher beste Lage, so Sanna Engde. Die Familie umfasst neben Sanna und ihrem Mann Jesper auch die drei Kinder des Paares, von denen zwei noch zu Hause leben.

„Unsere Bedürfnisse haben sich im Laufe der Jahre verändert, da die Familie gewachsen und aus kleinen Kindern Teenager geworden sind“, erzählt Sanna Engde.

Von Dubai nach Barcelona

Die Familie wählte die Baufirma BOSUMHUS, um ihr neues Haus zu bauen, und es wurde vom Designer Peter Malmberg entworfen. Diese Wahl liegt vor allem darin begründet, dass das Unternehmen mit natürlichen Holzwerkstoffen baut, die eine lange Haltbarkeit haben, erklärt Sanna Engde und betont, dass sie und ihr Mann klare Vorstellungen von der Architektur des Hauses hatten.

„Unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit in Kombination mit den Eindrücken und Erfahrungen von Reisen und aus Hotels haben zusammen die Grundlage für das Design des Hauses gebildet.“ So stammt beispielsweise die Inspiration für das Faltfenster in der Küche aus einer Bar in Barcelona, und das Badezimmerdesign ist von einem Hotel in Dubai inspiriert.

Die Familie hat eine dunklere Atmosphäre mit dunkleren Farbtönen im ganzen Haus gewählt, was einen Kontrast zu ihrem vorherigen Zuhause bildet.

„In dem Haus, in dem wir vorher wohnten, war die Innenausstattung überwiegend hell, aber wir fühlen uns mit dem aktuellen Farbschema sehr wohl. Es sorgt für ein sehr ruhiges Ambiente, und man fühlt sich ein bisschen wie in einer Hotellobby“, so Sanna Engde.

Troldtekt schafft einen angenehmen Raumklang

Das neue Wohnzimmer der Familie Engde hat fast neun Meter Deckenhöhe, und in Kombination mit einem geschliffenen Betonboden entstand eine sehr unangenehme Akustik.

„Wir hatten daher den Wunsch, die Akustik zu regulieren, damit es angenehm ist, sich im Raum aufzuhalten. Wir haben uns verschiedene Lieferanten angeschaut und sind schnell auf Troldtekt Line aufmerksam geworden, da die Serie perfekt in unsere Inneneinrichtung passt. Die Linien in der Oberfläche betonen die Deckenhöhe und die schwarze Farbe ist einfach cool. Hätten wir gewusst, wie gut das Ganze funktioniert, hätten wir Troldtekt auch an anderen Orten im Haus verwendet“, meint Sanna Engde.

Neben dem tollen Design ist auch ein deutlicher akustischer Unterschied merkbar, sagt sie:

„Der Effekt mit der schwarzen Decke ist fantastisch, aber das Beste ist einfach die Akustik. Wir hatten viele Freunde zu Besuch, die überrascht sind, dass man eine so gute Akustik und einen angenehmen Raumklang in einem großen Raum wie diesem erzielen kann. Auch wenn 10-12 Personen zum Abendessen zusammensitzen, schluckt die Decke den Schall, sodass es nicht laut oder unangenehm wird. Das sorgt für eine schöne Atmosphäre mit gedämpftem Klang und ruhiger Stimmung.“

Fakten

Projekt:
Neubauvilla in Ljunghusen südlich von Malmö
Bauherr:
Bosumhus
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt line
Farbe:
Schwarz 207
Struktur:
Ultrafein
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
BaraBild