Neubau mit Seeblick

Die Lage, die Lage, die Lage. Für Lars und Bodil war sie schon immer ein sehr wichtiger Faktor. Nicht verwunderlich, dass die herrliche Lage mit Seeblick in Ry entscheidend für den Kauf ihres neuen Domizils war. Von gleicher Wichtigkeit war übrigens ihr Entschluss, das gesamte Haus mit Troldtekt auszustatten.

Im Dezember 2016 zogen Lars Peder Pedersen und Bodil Kristensen in ihr Traumhaus ein. Es liegt ganz zentral in der Ortschaft Ry, rund 30 km westlich von Aarhus – inmitten einer schmucken Landschaft mit Blick auf einen der großen Seen der Gegend. 

Als Lars und Bodil ihr Grundstück kauften, stand noch ein ganz anderes Haus darauf. Es war alt und heruntergekommen. Die beiden rissen es ab, um hier ihr ganz eigenes Haus zu bauen. Es sollte ihr Traumhaus werden.   

Akustikdecke als Sieger
Im gesamten Haus sind die Decken mit Troldtekt verkleidet. Die Entscheidung dafür fiel nach gründlichen Vergleichen mit anderen Materialien, darunter Akustikgips.

„Für uns stand fest, dass wir in Akustikdecken investieren wollten. In den vielen modernen Neubauten, die wir besichtigt haben, war die Akustik nicht zum Aushalten. Diese Entscheidung war also von vornherein klar. Und Troldtekt kannte ich aus meiner Tätigkeit beim Ingenieurbüro Rambøll“, erzählt Lars Peder Pedersen. 

Die Akustikdecken ziehen sich durchs ganze Haus, genau wie auch Wände und Fußböden aus einheitlichen Materialien sind.

Raffinierter Ausdruck
Bei der Innenausstattung hat das Paar viel an einem raffinierten Ausdruck gearbeitet. Die Decke wurde daher etwas anders strukturiert als traditionelle Troldtekt-Decken. Hier haben die beiden versucht, die reinen Linien der Bodenfliesen zu übernehmen, indem sie die Stoßfugen der Troldtekt-Platten parallel ausgerichtet haben – im Gegensatz zu dem traditionellen Verlegemuster, bei dem die Fugen von Reihe zu Reihe versetzt werden. Entlang der Deckenkanten haben sie einen Fries aus Gips eingezogen, wodurch die Troldtekt-Decke leichter und fast schwebend wirkt.

„Wir haben jedes Detail in unserem Haus durchdacht. Troldtekt absorbiert viel Schall, dadurch ist die Nachhallzeit jetzt perfekt. Das bedeutet sehr viel, denn wir haben im Wohnzimmer einen Fliesenboden und eine minimalistische Einrichtung, was für den Raumklang eine Herausforderung sein kann“, erklärt Pedersen.

Mit anderen Worten hat das Paar mit der guten Akustik eine Voraussetzung für ein gutes Raumklima geschaffen. Und das, meinen beide, ist von großer Bedeutung für ihr Wohlbefinden.

Fakten

Projekt:
Neubau Einfamilienhaus in Ry, Dänemark
Architekten:
Arkitektfirmaet Kloden
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß
Struktur:
Extrem fein (0,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt Schrauben
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
Tommy Kosior, Troldtekt A/S