Angenehme Akustik und gutes Innenraumklima in Häusern von Benée Huse

Der dänische Systemhaus-Anbieter Benée Huse A/S baut individuelle Villen, Bungalows und typische Skagen-Häuser mit durchdachter Architektur und gutem Innenraumklima. Das Bauunternehmen empfiehlt stets den Einbau von Troldtekt-Decken – ganz einfach, weil das Wohnen in seinen Häusern so angenehm wie möglich sein soll.


In Sabro bei Aarhus steht eine funktionalistische Villa mit 153 Quadratmetern Wohnfläche. Das Haus wurde zwar vor Kurzem verkauft, war aber ursprünglich als Ausstellungshaus gebaut worden, anhand dessen der Systemhaus-Anbieter Interessierten zeigt, wie ein modernes, minimalistisches und gut ausgestattetes Niedrigenergiehaus von Benée Huse in der Praxis aussieht. Eine große Wohnküche und ein Wohnzimmer mit gutem Tageslichteinfall dank großer Fensterpartien bilden das Herz des Einfamilienhauses, das außerdem drei weitere große Zimmer beherbergt.

Gutes Innenraumklima überall
Bei Benée Huse legt man großen Wert darauf, dass das Innenraumklima so optimal wie überhaupt möglich ausfällt. Der Grund: das Bestreben nach einer guten Gesundheit der Bewohner und einem hohen Wohlfühlfaktor im ganzen Haus.
„Das gilt für alle Räume. Die Farben und Lacke, die wir verarbeiten, tragen das nordische Umweltzeichen. Decken und Fußböden werden aus Materialien hergestellt, die das Innenraumklima-Gütesiegel tragen“, sagt Klaus Benée, geschäftsführender Direktor des Unternehmens.

Gute Akustik, meint Benée, ist ein zentraler Aspekt, wenn es um die Erzielung eines angenehmen Innenraumklimas geht. 
„Hier haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Lösungen von Troldtekt nicht zu übertreffen sind. Wir verbauen Troldtekt in einer Vielzahl unserer Häuser und stellen fest, dass auch unsere Kunden sich über die Wichtigkeit einer gut gestalteten Raumakustik im Klaren sind.“  

Schattenkante und Troldtekt als roter Faden im ganzen Haus
Benée baut etwa 40 bis 50 Häuser im Jahr, und die Kunden sind sehr qualitätsbewusst und wissen in der Regel genau, was sie wollen. Deshalb werden vom Fußboden bis zur Decke hochwertige Materialien verbaut. In dem Haus in Sabro finden sich elegante Details, wie z. B. schlanke Fußleisten, stilvolle Türgriffe und rahmenlose Türzargen.
„Eine besondere Finesse im Haus ist die schwarze Schattenkante, die an den Decken verläuft. Die Inspiration für dieses Detail stammt von dem bekannten Architektenteam Friis & Moltke. Es erzeugt einen attraktiven Design-Effekt und eine zusammenhängende Linie im ganzen Haus“, erklärt Klaus Benée.
„Die Kante wirkt harmonisch mit den Decken zusammen, die in allen Räumen mit Troldtekt verkleidet sind. So entstehen Stringens und ein roter Faden. In der Regel empfehlen wir, Troldtekt von Anfang an überall im Haus einzubauen. Wegen der hervorragenden akustischen Qualität natürlich, aber auch wegen dem visuellen Effekt.“

Fakten

Projekt:
Ausstellungshaus von Benée Huse in Sabro nördlich von Aarhus, Dänemark
Architekten:
Luplau & Poulsen
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5, montiert mit Troldtekt Schrauben
Text & Fotos
Text:
Nadia Bjørnson-Langen
Fotos:
Peter Beier