Sanfte Optik und Klänge für Software-Unternehmen

Das Architekturbüro Massive Design wurde von dem Software-Riesen Oracle engagiert, um dessen neuen Bürostandort in Warschau einzurichten. Das Design verknüpft Eleganz und Stofflichkeit mit moderner Technologie zu einem repräsentativen neuen Firmensitz.

Dank über 20 Jahren Erfahrung im Raumdesign für Unternehmen konnte Massive Design die Räume von Oracle mit den besten Lösungen am Markt ausstatten. Die Herausforderung war, ein interessantes Interieur zu schaffen, das die zeitlosen Werte der Funktionalität und Ästhetik aufweist und Kunden wie Mitarbeitenden für lange Zeit gerecht wird.

Der Innenausbau der Räume bedient sich zahlreicher hochwertiger, natürlicher Oberflächen, denn die Auswahl der Materialien sollte möglichst umweltfreundlich und abfallfrei sein und dabei höchste akustische Anforderungen erfüllen. Die Wahl fiel auf zementgebundene Holzwolle-Leichtbauplatten von Troldtekt. Diese Akustikplatten beseitigen die typischen Probleme, die in Großraumbüros entstehen, wo sonst nur wenige Geräuschbarrieren und schallabsorbierende Einrichtungselemente vorhanden sind.

Die Akustikplatten in den Farben Natur Hell und Schwarz mit ultrafeiner Struktur wurden zur Verkleidung von Wand- und Deckenflächen eingesetzt. Während an den Decken Troldtekt-Akustikplatten in Standardausführung angebracht sind, wurden ausgewählte Wandpartien mit den sechseckigen Varianten Rhombe und Rhombe Mini ausgestattet, die zu den preisgekrönten Designlösungen von Troldtekt gehören. Die Rhombe-Platten lassen eine interessante Oberfläche mit dreidimensionalem Muster entstehen.

Dank bewusster Designentscheidungen schon im frühen Planungsstadium weisen sämtliche Räumlichkeiten einen hohen Grad an Komfort auf. Mithilfe von Workshops wurde eine Vielzahl von Lösungen erarbeitet, die dann in verschiedenen Zonen für Einzel- und Gruppenarbeit umgesetzt wurden. Die Mitarbeitenden von Oracle können jetzt bequem zwischen Brainstorming-Sessions und Einzelarbeit in informellen Sitzgruppen ebenso hin- und herwechseln wie zwischen ihren flexiblen Sitz- und Stehschreibtischen und den abgetrennten Einzelkabinen und Konferenzzimmern. Jedes bewegliche oder fest eingebaute Möbelstück in den verschiedenen Bereichen fördert ein besonders effizientes Arbeiten. Das gesamte Büro ist also darauf ausgerichtet, den Komfort und die Produktivität seiner Nutzerinnen und Nutzer zu maximieren.

Trotz der klassischen Trennung zwischen Mitarbeiter- und Besucherzonen bietet das Einrichtungsdesign ein einheitlich hohes Niveau. In der reinen Bürozone wurden viele flexible Bereiche für Kommunikation und Interaktion eingerichtet, denn am neuen Warschauer Hauptsitz von Oracle wurden zwei zuvor räumlich getrennte Niederlassungen zusammengelegt.

Dazu wurden von den einzelnen Oracle-Abteilungen verschiedene Integrationskonzepte entwickelt und umgesetzt. Zum Konzept gehören Zonen, die für Integration, Austausch und Entspannung vorgesehen sind und deshalb mit bequemen Polstermöbeln, Spieltischen und sogar einem Yogazimmer ausgestattet wurden.

Die zentral angeordnete Cafeteria ermöglicht allen Mitarbeitenden einen spektakulären Ausblick über die Innenstadt von Warschau. Diese Aussicht können auch die Kunden von Oracle genießen, wenn sie den Rezeptionsbereich mit dem bekannten Oracle-Logo über dem Tresen betreten.

Fakten

Projekt:
Büroniederlassung von Oracle im Warsaw Hub in Warschau, Polen
Architekten:
Massive Design
Bauherr:
Oracle
Troldtekt Produkte
Decken- und Wandverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten, Troldtekt Rhombe Mini und Troldtekt Rhombe Hatch
Farbe:
Natur Hell und Schwarz 207
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kanten für Sichtprofile, K0-S
Montage:
Mit T24-Profilen und Schrauben
Text & Fotos
Text:
Pressential Ltd.
Fotos:
Szymon Polansik