Die Landschaft von Schonen (Skåne) als Inspiration bei Microsoft in Lund

Die weite, offene Landschaft von Schonen diente als Vorbild bei der Umgestaltung einzelner Büros zu einer offenen Bürolandschaft in Microsofts neuer Niederlassung im Edison Park gleich neben dem Ideon Science Park in Lund. Die Architekten von pS Arkitektur AB haben sich einer gut abgestimmten Farbpalette bedient, die von gedämpften satten Farben zu kräftigen Farbtönen reicht, die man u. a. an Stühlen und Vorhängen findet.

„Die Grundfarben und Formen der Deckenplatten und Teppichböden sind vom winterlichen Erscheinungsbild der Äcker in der Provinz Schonen inspiriert“, erläutert Julia Falås, zuständige Architektin bei pS Arkitektur AB.

„Die braunen, grauen und beigen Erdfarben bilden eine ruhig wirkende Basis, die durch farbenfrohe Ergänzungen abgerundet werden, die für all das stehen, das aus der Erde emporwächst.“

Birgitta Filus hat Ihre Mitarbeiter während des Umzugs vom bisherigen zum neuen Standort mit offener Bürolandschaft gecoacht und kann jetzt ihre Softwareentwickler, die heute viel effizienter zusammenarbeiten, noch besser unterstützen. Als eine Art zentraler Treffpunkt dient der gut dimensionierte Eingangsbereich, der wie eine großzügige Hotellobby anmutet. Üppige Sofas bilden einen Kontrast zu schlichten Tischen und Stühlen. Verschiedene Materialien sorgen für eine entspannte und legere Stimmung. Hier wird mittags gegessen, berufliche und private Besprechungen abgehalten, Spiele gespielt und Afterwork-Partys gefeiert.

Die Abteilung zur Entwicklung von Microsofts Bildtechnik für PCs, Smartphones und Tablets hat die Architekten dazu inspiriert, eine Umgebung zu schaffen, die an die Funktionsweise einer Kamera erinnert. Die Grundfläche, Einrichtung und Beleuchtung des Büros wechselt zwischen Vergrößerung und Verkleinerung, Fokussierung und Spiegelung. Die intensiv genutzten Arbeitsbereiche bilden einen Kontrast zu den kleinen und großen Besprechungsräumen.

„Wir wollten eine sehr abwechslungsreiche, aus unterschiedlichen Materialien und Texturen bestehende Deckenverkleidung kreieren“, berichtet Julia Falås. „Dabei fiel die Wahl auf Troldtekt, da die Akustikplatten an die Materialität und Farben heimischer Äcker erinnern und gleichzeitig die Anforderungen an eine angenehme Akustik erfüllen.

Fakten

Projekt:
Microsofts neues Büro in Lund, Schweden
Architekten:
Bauherr:
Microsoft
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante für sichtbare Schiene, K0-S
Text & Foto
Text:
Leo Gullbring, Calimero
Foto:
Jason Strong