Berlins innovativstes Bürogebäude

Das EDGE Grand Central Berlin bietet auf knapp 14.000 Quadratmetern hochmoderne Arbeitsplätze und wurde unter anderem für seine ökologisch nachhaltige Bauweise ausgezeichnet.

Der von dem Berliner Architekturbüro Bolwin Wulf entworfene achtstöckige Neubau liegt in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof und erfüllt sowohl technisch als auch in puncto Nachhaltigkeit die allerhöchsten Ansprüche.

Mehrfach zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat das EDGE Grand Central für seine ökologisch nachhaltige Bauweise und Energieeffizienz mit der höchsten Bewertungsstufe „Platin“ vorzertifiziert. Darüber hinaus hat das Gebäude als allererstes Gebäude in Deutschland überhaupt das „WELL Gold Core & Shell“ Vorzertifikat des International Well Building Instituts (IWBI) erhalten. Mit diesem Zertifikat werden außergewöhnliche Konzepte honoriert, die zur Schaffung eines gesunden Arbeitsumfelds und zur Steigerung des Wohlbefindens der Menschen beitragen, die sich im Gebäude aufhalten und dort arbeiten.

Komfort für die Mitarbeitenden

Zum Wohlbefinden in dem Bürokomplex tragen unter anderem die vier Dachterrassen, Fitness-, Ruhe, und Massageräume, ein Kaminzimmer sowie verschiedene Spielangebote (Tischtennis, Kicker und Billard) bei. In einem 400 Quadratmeter großen Gemeinschaftsbereich stehen zudem gratis Obst und Müsli zur Verfügung und es gibt eine Bar.

Dank der hochmodernen IT-Infrastruktur in dem Neubau können die Mitarbeitenden außerdem über eine Gebäude-App Beleuchtung, Belüftung und Temperatur individuell auf ihre Bedürfnisse anpassen und einstellen.

Viel Liebe zum Detail

Die insgesamt 113 unterschiedlich großen und technisch bestens ausgestatteten Besprechungsräume wurden mit viel Liebe zum Detail und in Hinblick auf ein kreatives und innovatives Miteinander konzipiert und eingerichtet. Teppichböden in kräftigen Farben verleihen den Räumen einen gemütlichen und einladenden Charakter. Jeweils farblich passend zum Boden wurden an einigen Wänden Akustikelemente von Troldtekt angebracht. Die Struktur der Wandverkleidung erfüllt zusätzlich zum essentiellen Schallschutz auch eine wichtige gestalterische Funktion und trägt zu einer aufgelockerten Atmosphäre bei.

Fakten

Projekt:
Büro- und Geschäftshaus EDGE Grand Central Berlin
Architekten:
Bolwin Wulf Architekten Partnerschaft mbB, Berlin
Bauherr:
EDGE, Berlin
Fachunternehmer:
Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH, Töging
Troldtekt Produkte
Wandverkleidung:
Farbe:
Spezialfarben
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Text:
Olaf Wiechers
Fotos:
Olaf Wiechers

Zertifizierung

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat das EDGE Grand Central für seine ökologisch nachhaltige Bauweise und Energieeffizienz mit der höchsten Bewertungsstufe „Platin“ vorzertifiziert.

Darüber hinaus hat das Gebäude als allererstes Gebäude in Deutschland überhaupt das „WELL Gold Core & Shell“ Vorzertifikat des International Well Building Instituts (IWBI) erhalten.