Bereit zur Beratung für mehr Nachhaltigkeit

Zwei Mitarbeitende von Troldtekt haben 2018 die Fortbildung zum DGNB-Berater abgeschlossen. Dadurch sind wir jetzt noch besser gerüstet, um Architekten und Bauherren hinsichtlich der Zertifizierung für nachhaltiges Bauen zu beraten.
Zwei Mitarbeitende von Troldtekt haben 2018 die Fortbildung zum DGNB-Berater abgeschlossen

Welche Kriterien sind für nachhaltige Bauprojekte von Bedeutung? Und wie erhält ein Gebäude eine ausreichende Zahl an Bewertungspunkten, um eine ­DGNB-Zertifizierung zu erzielen? Dies sind einige der Themen, zu denen unsere Projektberaterin Bente Therkildsen und unser technischer Berater Michael Christensen gern als kompetente Sparringspartner mit Architekten und Bauherren arbeiten. Die beiden haben 2018 eine Fortbildung zu DGNB-Beratern absolviert.

„In der Praxis heißt das, dass wir tiefergehendes Wissen über die Zertifi­zierung und die zugehörigen Bewertungskriterien in fünf Kategorien aufgebaut haben. Wir haben auch einen besseren Überblick darüber, wie die Produkte von Troldtekt zu dem Gesamtbild beitragen, das ein DGNB-zertifiziertes Gebäude ausmacht. Es geht ja unter anderem darum, die Materialien und Prozesse auszuwählen, die ausreichend Nachhaltigkeitspunkte bringen,“ erklärt Michael Christensen.

Wie ein wachsender Schneeball
Als Projektberaterin erlebt Bente Therkildsen, dass das Interesse am DGNB-­System sich wie ein rollender Schneeball verhält, der langsam immer größer wird. Es braucht Zeit, aber es geschieht.

„Besonders in den Ballungsräumen und bei Großbauten steigt das Interesse. Aber es gibt immer noch viele Glieder in der Kette, die überzeugt werden müssen, bevor ein Bauherr sich für eine Zertifizierung entscheidet. Ich hoffe, dass ich als DGNB-Beraterin den Architekten helfen kann, die im Hinblick auf das System noch zögern, und dass es mir gelingen wird, den großen Wert einer Zertifizierung deutlich zu machen“, sagt Bente Therkildsen.

„Ich habe schon einige Bauherren getroffen, die besonders aufmerksam ­zuhören, wenn ich mich als DGNB-­Beraterin vorstelle.“

Das psychiatrische Krankenhaus GAPS im dänischen Slagelse ist ein Beispiel für ein DGNB-zertifiziertes Gebäude mit Troldtekt

Troldtekt kann zu über der Hälfte der Kriterien beitragen

Das Ingenieurbüro Rambøll hat Berichte und zugehörige Dokumentationspakete ausgearbeitet, die DGNB-Auditoren die Bewertung des spezifischen Beitrags von Troldtekt-Produkten zu einer DGNB-­Zertifizierung erleichtern.

Die Dokumentation belegt, dass Troldtekt zu mehr als der Hälfte der Bewertungskriterien für eine DGNB-­Zertifizierung beitragen kann. Troldtekt-Produkte befinden sich heute in einer Reihe DGNB-zertifizierter Gebäude, darunter das Turbinehuset in Kopenhagen, die psychiatrische Klinik GAPS in Slagelse und Dänemarks erste DGNB-­zertifizierte Schule in Frederiksberg.

Troldtekt bietet Dokumentationspakete für die deutsche und dänische DGNB-Fassung, für das entsprechende schwedische Miljöbyggnad-System sowie für LEED und BREEAM.

Troldtekt A/S ist Mitglied des DK-GBC (Dansk Green Building Council) und DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)

Was ist DGNB?

  • DGNB ist die Abkürzung für Deutsche Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen und steht für die einschlägige ­deutsche Nachhaltigkeitszertifizierung im Bauwesen.
  • Die DGNB wurde 2008 gegründet und verfolgt einen ganz­heitlichen Ansatz an die Nachhaltigkeit.
  • In Dänemark hat sich der Green Building Council ­Denmark für
    das DGNB-System als Grundlage der ­dänischen Nachhaltigkeitszertifizierung entschieden.
  • Die erste dänische Version der DGNB-Kriterien wurde 2012 veröffentlicht und seither aktualisiert. Bei der ­DGNB-Zertifizierung von Gebäuden wird zwischen ­Silber-, Gold- und Platinniveau unterschieden.