Troldtekt & die Umwelt

Fallbeispiel 2019: Troldtekt Vorkämpfer für mehr FSC®-zertifizierten Wald

Aktive Beteiligung an der FSC-Woche und Vorträge auf der Waldkonferenz des WWF Dänemark und am Jahrestag von FSC Danmarks.

Dies sind nur einige der Aktivitäten, die wir von Troldtekt 2019 im Rahmen unserer Partnerschaft mit FSC Danmark durchgeführt haben.

Gemeinsam haben wir in den Medien darauf aufmerksam gemacht, dass wir mehr zertifizierte Waldflächen brauchen.

Troldtekt Vorkämpfer für mehr FSC-zertifizierten Wald

Fallbeispiel 2019: Nachhaltigkeitslabor in Berlin eröffnet

Akustiklösungen von Troldtekt sind Bestandteil des weltweit ersten C2C LAB, das im Herbst 2019 in Berlin eröffnet wurde.

Das sanierte Gebäude fungiert als Bildungszentrum, Vereinsbüro und „Reallabor“ für Cradle to Cradle-zertifizierte Baumaterialien.

Troldtekt and Environment

Fallbeispiel 2019: Grüne Denkfabrik mit nachhaltigem Rahmen

Der grüne, liberale Thinktank Fores in Schweden will Brücken zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft bauen. Wenn Besucher das Stockholmer Büro zu Sitzungen oder Events betreten, treffen sie auf nachhaltige Einrichtungselemente vom Fußboden bis zur Decke.

Eine zentrale Rolle spielen dabei die Designlösungen von Troldtekt.

Holzwolle-Leichtbauplatten von Troldtekt sorgen für eine gute Akustik im Büro und in Gewerbegebäuden

Fallbeispiel 2018: Nachhaltige Produktion und ein besseres Leben an Land

Wir von Troldtekt unterstützen die Weltziele für nachhaltige Entwicklung der UN. Wir konzentrieren uns dabei auf die beiden Ziele, zu ­denen wir am besten beitragen können. Im Jahr 2018 zeigt sich dies in Form einer neuen, energieeffizienten Produktionsanlage und einem verstärkten Fokus auf FSC®-zertifiziertes Holz (FSC®C115450).

Troldtekt unterstützt die Weltziele für nachhaltige Entwicklung der UN und konzentriert sich dabei auf die Ziele, zu denen das Unternehmen am besten beitragen kann. Im Jahr 2018 zeigt sich dies in Form einer neuen, energieeffizienten Produktionsanlage und einem verstärkten Fokus auf FSC®-zertifiziertes Holz

Fallbeispiel 2018: Bereit zur Beratung für mehr Nachhaltigkeit

Zwei Mitarbeitende von Troldtekt haben 2018 die Fortbildung zum DGNB-Berater abgeschlossen. Dadurch sind wir jetzt noch besser gerüstet, um Architekten und Bauherren hinsichtlich der Zertifizierung für nachhaltiges Bauen zu beraten.

Zwei Mitarbeitende von Troldtekt haben 2018 die Fortbildung zum DGNB-Berater abgeschlossen

Fallbeispiel 2018: Drucksachen mit grünem Profil

Seit über zehn Jahren steht die Druckereibranche unter enormem Konkurrenzdruck. Eines der Unternehmen, das überlebt hat, ist KLS PurePrint, wo heute die Drucksachen für Troldtekt hergestellt werden. Das Rezept dafür ist ein verstärkter Fokus auf die Umwelt.

Troldtekt CSR-Aktivitäten umfassen Drucksachen mit grünem Profil

Fallbeispiel 2017: Troldtekt unterstützt das Ziel einer ausgeglichenen Welt

Die UNO-Mitgliedstaaten haben 17 gemeinsame Ziele formuliert, die einen nachhaltigen Ausgleich des Klimas und der Wirtschaft weltweit gewährleisten sollen. Troldtekt konzentriert sich vor allem auf zwei Ziele und regt weitere Unternehmen an, sich zu beteiligen.

Troldtekt unterstützt die Weltziele für nachhaltige Entwicklung der UN und konzentriert sich dabei auf die Ziele, zu denen das Unternehmen am besten beitragen kann. Im Jahr 2018 zeigt sich dies in Form einer neuen, energieeffizienten Produktionsanlage und einem verstärkten Fokus auf FSC®-zertifiziertes Holz

Fallbeispiel 2017: Troldtekt setzt voll und ganz auf die FSC®-Zertifizierung

Troldtekt erhöht den Anteil an nachhaltigem, FSC-zertifiziertem Holz und liefert nun Produkte mit dem „FSC 100%“-Label aus (FSC®C115450). Gleichzeitig gibt Troldtekt die PEFC-Zertifizierung auf, um sich ganz auf FSC zu konzentrieren.

Troldtekt satser fuldt ud på FSC-certificering

Fallbeispiel 2017: Umweltrechtliche Genehmigung schafft systematischen Überblick

Als Produktionsunternehmen muss Troldtekt die Einhaltung zahlreicher Anforderungen nachweisen können, die dem Umweltschutz dienen. Das gilt unter anderem für Lärmemissionen, Luftverunreinigung, Abfallentsorgung und das Ausleiten von Abwässern.

Troldtekt

Fallbeispiel 2017: Vorangehen bei der Abwassertrennung

Im Zuge der Erweiterung der Produktionsanlagen in Troldhede hat Troldtekt die Trennung von Abwasser und Regenwasser auf dem gesamten Werksgelände beschlossen. Das teils sehr alte Rohrleitungsnetz auf dem Grundstück zu erfassen, erforderte Detektivarbeit, deren Lohn eine Entlastung des örtlichen Klärwerks und ein besserer Schutz der umliegenden Gewässer ist.

Troldtekt, CSR report 2017

Fallbeispiel 2017: Kann man aus Baumrinde Möbel machen?

Während eines Besuchs bei Troldtekt hatte Tommy Mosgaard Jensen angesichts der Berge von Baumrindenabfall eine Idee. Ganz im Einklang mit dem Cradle to Cradle-Ansatz von Troldtekt untersuchte er, ob die Rinde zu wertvollem Rohmaterial für die Möbelherstellung werden kann.

Troldtekt, CSR report 2017

Fallbeispiel 2016: Systematische Sortierung bringt ökologischen und wirtschaftlichen Nutzen

In der Produktion von Troldtekt wird jetzt besonders darauf geachtet, dass Pappe und Kunststoff nicht im selben Müllcontainer landen. Dank eines neuen Sortiersystems können wir nun besser sicherstellen, dass unsere Abfälle nach der Abfuhr korrekt entsorgt werden und so viel wie möglich davon recycelt wird.

Troldtekt, CSR 2016 - affaldshåndtering

Fallbeispiel 2016: Farbanlage bringt weniger Abfälle und besseres Arbeitsklima

Eine vollautomatische Farbanlage hat den Ausschuss von Anstreichfarbe bei Troldtekt um über 70 Prozent verringert. Die neue Halle mit der neuen Technik hat zu einer Verbesserung der Arbeitsumgebung geführt.

Troldtekt, CSR 2016 - Malerhal

Fallbeispiel 2015: Abfälle aus Holzwolleleichtbau-platten werden zur Rohstoffquelle

Holzwolle-Leichtbauplatten von Troldtekt werden aus dem Naturmaterial Holz sowie aus Zement aus dänischen Rohstoffquellen hergestellt und können deshalb der Natur auch wieder zugeführt werden – als Kompost.

Ein neues Rücknahmesystem macht aus Troldtekt-Abfällen eine umweltfreundliche Rohstoffquelle.

Troldtekt and the environment

Fallbeispiel 2015: Zement mit klaren Umweltvorgaben

Die Zementherstellung fällt in der CO2-Bilanz von Troldtekt stark ins Gewicht. Deshalb ist es ganz entscheidend, dass die Firma Aalborg Portland, wo der Zement für die Akustikplatten von Troldtekt hergestellt wird, kontinuierlich an der Reduzierung der Umweltbelastungen arbeitet.

Troldtekt and the environment

Fallbeispiel 2015: Neuer Trocknungsofen benötigt nur halb so viel Energie

Ein neuer, hocheffektiver Trocknungsofen ermöglicht es Troldtekt, die Akustikplatten deutlich schneller und mit weitaus weniger Energie zu trocknen als bisher. Dies bringt sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile.

Troldtekt and the environment