Troldtekts CSR-Ricthlinien

Troldtekt will ein attraktiver Arbeitgeber und Kooperationspartner sein. Deshalb haben wir die Sozial- und Umweltverantwortung in unseren CSR-Richtlinien formalisiert.

Troldtekt and CSR

Troldtekt will ein Unternehmen sein, das gesellschaftliche Verantwortung übernimmt und sich für eine nachhaltige Entwicklung und die Kreislaufwirtschaft einsetzt. Deshalb haben wir unsere Geschäftsstrategie auf die Grundlage der Cradle to Cradle-Prinzipien gestellt und arbeiten zielstrebig auf unseren Leitstern hin: nachhaltiges Raumklima. Als Unternehmen sehen wir uns daher in der Pflicht, die Entwicklung intelligenter und innovativer Akustiklösungen stets unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Damit wir unserem Anspruch einer hohen Verantwortung auch gerecht werden können, haben wir CSR-Richtlinien für Troldtekt verabschiedet. Die CSR-Richtlinien bilden einen Rahmen für unsere Tätigkeit und fördern die Attraktivität von Troldtekt als Arbeitsplatz und Kooperationspartner. Wo immer in den CSR-Richtlinien von „Troldtekt“ oder „wir“ die Rede ist, bedeutet dies, dass die genannten Verpflichtungen und Erwartungen für Troldtekt als Unternehmen und zugleich für sämtliche Mitarbeiter, Führungskräfte, Aufsichtsräte und sonstige Akteure gelten, die im Namen von Troldtekt handeln.

Unsere CSR-Richtlinien nehmen ihren Ausgangspunkt darin, dass wir alle geltenden Gesetze, verbindlichen Vorschriften und internationalen Konventionen einhalten. So war es auch ein natürlicher Schritt, dass wir uns 2010 dem UN Global Compact anschlossen. Damit haben wir uns verpflichtet, die zehn Prinzipien der Vereinten Nationen in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitnehmerrechte, Umwelt und Korruptionsbekämpfung aktiv zu unterstützen.

Auch mit unseren Lieferanten möchten wir laufend zusammenarbeiten, um deren soziale Verantwortung zu fördern. Zu diesem Zweck haben wir den Troldtekt Code of Conduct erarbeitet, der Richtlinien für die Zusammenarbeit und den Dialog mit unseren Zulieferern sowie die Überwachung ihrer Arbeit im Bereich soziale Verantwortung enthält. Unsere CSR-Richtlinien spiegeln sich im Troldtekt Code of Conduct wider, der gleichermaßen auf dem Respekt vor Menschenrechten, Arbeitnehmerrechten, Umwelt und Korruptionsbekämpfung beruht.

Menschenrechte

Wir respektieren die internationalen Menschen- und Arbeitnehmerrechte, wie sie in der UN-Menschenrechtscharta und den zugehörigen Konventionen sowie in den acht Kernkonventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) aufgeführt sind. Wir streben danach, negative Auswirkungen auf die Menschen- und Arbeitnehmerrechte zu vermeiden, und wir verpflichten uns, Abhilfe zu schaffen, sollten wir in derartige negative Auswirkungen verwickelt sein.

Wir respektieren das Privatleben unserer Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kunden.

Wir verpflichten uns, unsere Produkte verantwortungsvoll zu gestalten, herzustellen und zu testen, damit von ihnen keine Gefahren für Leben, Sicherheit und Gesundheit und keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt ausgehen.

Menschenrechte der Mitarbeiter

Wir sorgen für eine sichere und gesunde physische und psychische Arbeitsumgebung für alle Mitarbeiter. Wir setzen uns für Arbeitszufriedenheit und ein gutes soziales Umfeld ein. Wir sorgen dafür, dass Richtlinien und Verfahren für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in schriftlicher Form vorliegen. Wir stellen sicher, dass diese eingehalten werden.

Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen und tolerieren keine körperlichen Strafen, Androhungen von Gewalt oder andere Formen von körperlichem oder seelischem Zwang oder Schikanen. Disziplinarstrafen in Form von Zwangsgeldern oder Lohnabzügen sind nicht zulässig. Wir sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiter im Rahmen ihres Beschäftigungsverhältnisses Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung erhalten.

Wir halten mindestens die für unsere Tätigkeit geltenden Gesetze und tariflichen Vereinbarungen über Löhne, Arbeits- und Pausenzeiten, Urlaub, Krankheit, Elternzeit und sonstige Beschäftigungsbedingungen ein. Wir zahlen Löhne und Gehälter in Form von gesetzlichen Zahlungsmitteln mindestens einmal pro Monat aus.

Arbeitnehmerrechte

Wir distanzieren uns von allen direkten und indirekten Formen von Zwangs- oder Pflichtarbeit. Unsere Mitarbeiter erhalten eine schriftliche und leicht verständliche Bestätigung über die für sie geltenden Beschäftigungsbedingungen und haben ein Recht auf Freizügigkeit im Zusammenhang mit ihrer Beschäftigung.

Wir distanzieren uns von allen direkten und indirekten Formen von Kinderarbeit. Wenn wir jugendliche Arbeitnehmer im Alter von 15 bis 18 Jahren beschäftigen, dürfen diese keine gefährlichen Tätigkeiten ausüben oder nachts arbeiten.

Wir distanzieren uns von jeder Form der Diskriminierung und setzen uns für die Chancengleichheit für alle derzeitigen und künftigen Mitarbeiter ein. Wir üben keine direkte oder indirekte Diskriminierung aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, Alter, Nationalität, Behinderungen, sozialen oder ethnischen Hintergründen, Vermögensverhältnissen, sexueller Orientierung, Herkunft oder sonstigen persönlichen Verhältnissen aus. Beschäftigungsverhältnis, Lohn oder Gehalt, Weiterbildung, Kündigung, Rente und sonstige die Beschäftigung betreffende Bedingungen werden auf der Grundlage relevanter und objektiver Kriterien vereinbart. Beschäftigte, die Elternzeit nehmen, dürfen nicht gekündigt oder mit Kündigung bedroht werden. Sie müssen die Möglichkeit erhalten, zu gleichem Lohn und gleichen Bedingungen zu ihrer früheren Arbeitsfunktion zurückzukehren.

Wir erkennen das Recht unserer Beschäftigten auf gewerkschaftliche Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen an. Sollten wir in Gebieten tätig werden, in denen die Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen eingeschränkt sind, werden wir dafür sorgen, dass unsere Beschäftigten anderweitig die Möglichkeit erhalten, sich zu organisieren und Kollektivverhandlungen zu führen.

Umwelt

Wir entwickeln und unterhalten Verfahren zur Vorbeugung und Handhabung von Umweltproblemen und Werksunfällen, die schädliche Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt in unserem Umfeld haben können. Wir versuchen, die Auswirkungen unserer Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt systematisch zu minimieren, indem wir Umweltmanagementsysteme zu folgenden Zwecken einsetzen:

– Reduzierung von Abfallmengen und Emissionen in Luft, Boden und Wasser
– Handhabung von Chemikalien auf umweltverträgliche Art
– Handhabung, Aufbewahrung und Entsorgung von gefährlichen Abfällen auf umweltgerechte Art
– Förderung von Wiederverwendung und Recycling von Material und Produkten
– Entwicklung und Implementierung von umweltfreundlichen Technologien

Indem wir unsere Geschäftsstrategie auf die Grundlage der Cradle to Cradle-Prinzipien stellen, verpflichten wir uns außerdem nicht nur zur Minimierung unseres ökologischen Fußabdrucks, sondern streben eine positive Öko-Bilanz an. Mit unserer Cradle to Cradle-Roadmap verfügen wir bei Troldtekt über einen Fahrplan mit festen Zielen für Materialgesundheit, Wiederverwertung, erneuerbare Energie und Wasserressourcen bis 2022. Jegliche Entwicklung von Produkten und Prozessen sowie alle Investitionen nehmen ihren Ausgangspunkt in diesem Plan.

Korruptionsbekämpfung

Wir distanzieren uns von jeder Form der Korruption und Bestechung, die auf eine unrechtmäßige Beeinflussung von öffentlichen Bediensteten, Gerichten oder Geschäftspartnern abzielt. Wir distanzieren uns ebenso von der Annahme jedweder Form von Bestechungsgeldern oder Korruptionshandlungen.

Wir lassen keine Zahlung von Schmiergeldern zu. Schmiergelder sind zumeist kleinere Summen Bargeld, die an einen Amtsträger oder eine Behörde gezahlt werden, um die Bearbeitung eines Routinevorgangs (z. B. einer Erlaubnis oder einer Genehmigung) zu beschleunigen.

Für die Mitarbeiter von Troldtekt gilt, dass sie ohne ausdrückliche Zustimmung der Geschäftsführung keine Geschenke mit einem Wert von mehr als DKK 900 annehmen dürfen. Wird einem Mitarbeiter eine Reise, Bewirtung o. Ä. angeboten, deren Wert DKK 900 vermutlich übersteigt, darf dieses Angebot nicht ohne vorherige Zustimmung der Geschäftsführung angenommen werden.

Berichterstattung

Wir möchten unsere wichtigsten Initiativen und Ergebnisse im Bereich der Sozial- und Umweltverantwortung dokumentieren. Deshalb legen wir diese Informationen in unserem Bericht an den UN Global Compact vor. Dieser Bericht wird auch auf unserer Website abrufbar sein.

Um Transparenz und Vergleichbarkeit zu gewährleisten, erfolgt die Berichterstattung anhand der Systematik der Global Reporting Initiative (GRI G4).