Code of Conduct

Troldtekt download code of conduct

Mit dem neuen Code of Conduct will Troldtekt gewährleisten, dass alle unsere Lieferanten in den Bereichen Umwelt, Ethik und Soziales dasselbe hohe Niveau einhalten wie wir selbst.

Unsere Akustikplatten werden aus Holz und Zement hergestellt, die in nachhaltiger Produktion und unter strengen Umweltauflagen gewonnen werden. Weil die Zulieferkette für unsere Produkte in Ordnung ist, haben wir uns mit den restlichen Lieferanten bislang nicht so intensiv beschäftigt. Dies werden wir nun jedoch tun, um unsere Beschaffungspolitik noch systematischer und nachhaltiger zu gestalten.

Die Arbeit in der Praxis
Um das Lieferantenmanagement strukturiert zu gestalten, fassen wir die verschiedenen Einkaufs- und Beschaffungsfunktionen bei Troldtekt jetzt zentral zusammen.

In der Praxis haben wir dazu die rund hundert größten Lieferanten nach Typ und Umsatzvolumen kategorisiert. Wir streben an, innerhalb von drei Jahren etwa 90 Prozent unserer Lieferanten zu bewerten.

Im Rahmen dieser Arbeit haben wir unsere Lieferanten aufgefordert, den Troldtekt Code of Conduct zu unterzeichnen. Dadurch verpflichten sich die Lieferanten, eine Reihe von international anerkannten Standards in folgenden Bereichen einzuhalten:

  • Zwangsarbeit
  • Kinderarbeit
  • Anti-Diskriminierung
  • Arbeitnehmervertretung
  • Arbeitsbedingungen
  • Beschäftigungsbedingungen
  • Arbeitsschutz
  • Produkte
  • Umweltschutz

Dialog als Mittel
Troldtekt teilt seine Lieferanten in verschiedene Risikogruppen ein – nach ihrer strategischen Bedeutung und danach, wie hoch das Risiko für einen Verstoß gegen die Richtlinien ist. Die Gruppe mit dem geringsten Risiko wird aufgefordert, den Code of Conduct zu unterzeichnen. Die Gruppe mit mittlerem Risiko wird außerdem aufgefordert, ein Formular zur Selbstbewertung einzureichen, während die Gruppe mit hohem Risiko oft einen Besuch von Troldtekt erhält.

Grundsätzlich möchten wir die Kooperation mit allen Lieferanten aufrecht erhalten. Sollte die Bewertung unserer Lieferanten entgegen den Erwartungen ergeben, dass sich einige von ihnen in der Hochrisikogruppe befinden, wollen wir auch hier zunächst an der Zusammenarbeit festhalten und mittels eines Dialogs auf diese Unternehmen einwirken, damit sie ihre Standards verbessern.

Zielsetzung
Troldtekt arbeitet darauf hin, den Code of Conduct bei unseren Lieferanten effektiv zu integrieren. Das Ziel ist die stufenweise Umsetzung unseres Code of Conduct bei 90 Prozent unserer Lieferanten bis zum Jahr 2013.