Neue Betätigungsformen erfordern eine neu konzipierte Architektur

14:e feb. 2020

Schulen für mehr Bewegung und Räume für Parkour und Straßenfußball. Sport und körperliche Bewegung anno 2020 finden in neuem Rahmen statt. Es ist wichtig, dass die Einrichtungen für körperliche Aktivität und einen hohen Lärmpegel konzipiert sind - und dennoch mit einem Sinn für Ästhetik. Lesen Sie mehr in einem neuen Online-Thema der Troldtekt Deutschland GmbH.

Parkour, Straßenfußball und Streetbasketball. Straßensport an sich ist kein neues Phänomen. Neu hingegen ist, dass der Sport auf Asphalt jetzt auch in speziellen Streetsport-Hallen ausgeübt werden kann. In Dänemark hat der gemeinnützige Verein GAME sechs sogenannte Streetmekkas eröffnet. Eines der Häuser steht in Aalborg, der Entwurf für den Ausbau stammt von JAJA Architects.

„Der Gedanke hinter dem GAME Streetmekka war es, den informellen Charakter und die typischen Aktivitäten von der Straße in die industrielle Umgebung hineinzuholen und dadurch Streetsport und Straßenkultur für alle ganzjährig zugänglich zu machen“, berichtet Kathrin Gimmel, Architektin und Partnerin bei JAJA Architects.

Das Interview mit Kathrin Gimmel ist Teil eines neuen Online-Themas auf www.troldtekt.de. Die Artikelsammlung beleuchtet neue sportliche Betätigungsformen und nicht zuletzt die Architektur, in der sie stattfinden.

Flexiblere Umgebungen entstehen

Flexible Aktivitätsumgebungen, in denen zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene sportliche Betätigungen stattfinden können, sollen mehr Deutsche zu Bewegung und Training motivieren. Der Hamburger Senat verkündete Anfang 2020 den Bau von 130 neuen Sporthallen bis 2027. Zugleich sollen 149 bestehende Anlagen modernisiert werden.

So sollen die Sporthallen tagsüber dem Schulsport und spätnachmittags und abends dem Vereinssport zur Verfügung stehen. Insbesondere der Schulsport verlangt Aufmerksamkeit. Kinder im Schulalter verbringen nämlich bis zu 70 Prozent ihrer wachen Zeit im Sitzen. Das zeigt eine Studie mit über 4.000 Kindern aus Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Anregungen zur Verbesserung gibt die Søndervang-Schule im dänischen Aarhus. Hier wurden die schnurgeraden Tischreihen durch „Unterrichtstreppen“ ersetzt, und die langen Flure wurden zu einem Bewegungspfad voller Aktivitäten umgebaut.

„Als wir die Stationen für den Bewegungspfad planten, gingen wir von drei Motivationsfaktoren für Bewegung aus: Wettbewerb, Neugier und soziales Verhalten“, sagt Schrøder Poulsen. „So gibt es beispielsweise Hängematten, in denen die Kinder zusammen schaukeln oder einfach miteinander reden können. Die Neugier wird durch Stationen stimuliert, an denen die Kinder selbst herausfinden müssen, wie die dortigen Requisiten verwendet werden können. Und das Wettbewerbselement kommt durch, wenn man die Kinder auf einen vielseitigen Spiel- und Hindernisparcours loslässt“, erklärt Martin Roald Schrøder Poulsen von NERD Architects, Planer des Innenausbaus der Schule.

Gute Akustik und natürliche Widerstandskraft gefordert

Im Aalborg Streetmekka, der Søndervang-Schule und einer Reihe anderer Bauten für Sport und Bewegung sind Akustiklösungen von Troldtekt integraler Bestandteil des Ausbaus. Kein Wunder, denn die akustischen Eigenschaften sind von großer Bedeutung, wenn sich Nutzergruppen wie engagierte Ballspieler oder jubelnde Spielkinder tummeln. Troldtekt ist zugleich ein besonders langlebiges Material, das vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten für moderne Anlagen bietet.

Über die Wahl von Troldtekt in Natur Grau für das Streetmekka in Aalborg sagt Kathrin Gimmel:

„Die Akustikplatten wirken hervorragend mit den übrigen Materialien zusammen. Sie wurden zwischen den Betonbalken der Decke installiert. Das ergibt einen tollen Look und nicht zuletzt eine gute Schallabsorption, die in einem Straßensporthaus enorm wichtig ist.“

>> Hier geht’s zum Thema Sport und Bewegung 

Erleben Sie Troldtekt auf der SCHULBAU in Stuttgart am 19. und 20. Februar 2020. Lesen Sie hier mehr.

FAKTEN ÜBER TROLDTEKT:

  • Troldtekt A/S ist der führende Entwickler und Hersteller von Akustiklösungen für Wände und Decken.
  • Seit 1935 erfolgt die Produktion aus den natürlichen Rohstoffen Holz und Zement unter modernen, umweltschonenden Bedingungen in Dänemark.
  • Seit 2015 ist Troldtekt außerdem mit der Troldtekt Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg in Deutschland vertreten, von wo aus wir eng mit deutschen Architekturbüros und Architekten zusammenarbeiten
  • Tragender Bestandteil der Geschäftsstrategie von Troldtekt ist das Cradle to Cradle-Designkonzept, das die Erzielung messbarer Umweltvorteile vorsieht.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt A/S: +45 8747 8130 // ple@troldtekt.dk       
Tina Snedker Kristensen, Leiterin der Marketing- und Kommunikationsabteilung: +45 8747 8124 // tkr@troldtekt.dk   

Troldtekt A/S
Sletvej 2A
DK 8310 Tranbjerg J

Troldtekt Deutschland GmbH
Millerntorplatz 1
D-20359 Hamburg
www.troldtekt.de

Pressemitteilung downloaden

Fakten über Troldtekt