Troldtekt zum Architects’ Darling gekürt

11:e nov. 2021

Eine Fachjury aus namhaften Architektinnen und Architekten hat Troldtekt die Auszeichnung Architects’ Darling 2021 in der Kategorie Cradle-to-Cradle Challenge (Nachhaltigkeit) verliehen. Die Awards werden von Deutschlands führendem Architekturportal Heinze ausgelobt. Troldtekt nahm den Preis auf der Award-Show in Celle entgegen.

Seit einem Jahrzehnt bildet das Cradle to Cradle-Designkonzept die Grundlage der Geschäftsstrategie von Troldtekt. Nun wurde der strategische Nachhaltigkeitsansatz mit dem Architects’ Darling Award 2021 gewürdigt.

Ausgelobt werden die Awards vom Architekturportal Heinze, die diesjährige Verleihung fand am 9. November in Celle statt. Tina Snedker Kristensen, Leiterin des Bereichs Nachhaltigkeit und Unternehmenskommunikation bei Troldtekt, nahm die goldene Statuette von Dr. Christine Lemaitre entgegen, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.).

Troldtekt wurde in der Kategorie „Cradle-to-Cradle Challenge (Nachhaltigkeit)“ ausgezeichnet, und der Preis zählt zu den besonderen Jury-Awards bei Architects’ Darling. Die Gewinner werden von einer Jury aus namhaften Vertretern internationaler Architekturbüros gekürt.

Vorreiter in der grünen Transformation

In der Baustoffbranche zählt Troldtekt zu den Pionieren, die sich dem Cradle to Cradle-Designkonzept verschrieben haben. Die Vision hinter Cradle to Cradle ist eine Welt, in der Hersteller ihre Produkte so gestalten, dass sie kreislauffähig sind. Im Jahr 2011 übernahm Troldtekt das Kreislaufprinzip in seine Geschäftsstrategie und zeigt seither anhand von konkreten Ergebnissen im Bereich der Nachhaltigkeit, wie ein Hersteller von Baumaterialien in Sachen grüne Transformation eine Vorreiterrolle einnehmen kann.

 

„Das Ziel unserer Cradle to Cradle-Strategie war von Anfang an, einen messbaren Unterschied für Mensch und Umwelt zu bewirken. Sie sollte aber auch unser Geschäft voranbringen. Die Kreislaufwirtschaft war in den letzten Jahren ein entscheidender Motor für unser Wachstum, auch für den Einstieg in den deutschen Markt. Dass wir jetzt zum Architects’ Darling, zum Liebling der Bauindustrie, gekürt wurden, ist eine sichtbare Anerkennung, auf die wir sehr stolz sind“, sagt Tina Snedker Kristensen.

Die gesamte Serie an Holzwolle-Leichtbauplatten von Troldtekt, sowohl in Natur als auch mit Anstrich in Standardfarben, trägt eine Cradle to Cradle-Zertifizierung in Silber. Jetzt stehen die Produkte kurz vor der Heraufstufung auf Cradle to Cradle Gold. Zudem hat Troldtekt mit erheblichem Investitionsaufwand eine grüne Transformation in der Herstellung seiner Akustiklösungen bewirkt.

FAKTEN: Meilensteine für Troldtekt

Um die gesetzten Cradle to Cradle-Ziele zu erreichen, hat Troldtekt massiv (im größeren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich) in innovative und energieeffiziente Technologie für die Produktionsstätte in Dänemark investiert. Hier einige wichtige Meilensteine:

  • 97,7 Prozent der in der Produktion verbrauchten Energie stammt heute aus erneuerbaren Energiequellen, die keine CO2-Emissionen verursachen. Der gesamte Strom kommt aus Windenergie, und die Wärme für die Trocknungsanlagen wird in einer eigenen Biomasse-Heizanlage erzeugt. Auch die Gabelstapler in unserem Werk fahren mittlerweile ohne fossile Energie.
  • In den letzten drei Jahren haben wir den Energieverbrauch je produzierter Troldtekt-Akustikplatte um 28,6 Prozent gesenkt, unter anderem durch die Anschaffung hocheffizienter Trocknungsöfen.
  • Produktionsreste aus der Kantenbearbeitung der Troldtekt-Akustikplatten werden für die Zementherstellung bei unserem Zementlieferanten Aalborg Portland genutzt – und so als Sekundärrohstoff in den technischen Kreislauf zurückgeführt. In einem Pilotprojekt soll nun aufgezeigt werden, wie sich das Programm auf Baustellen- und Abbruchabfälle ausweiten lässt.
  • Troldtekt ist seit 2020 nach den beiden führenden Standards für verantwortungsvolle Waldwirtschaft zertifiziert: FSC® (FSC®C115450) und PEFC™. Das gesamte Rohholz für die Herstellung der Akustikplatten ist zertifiziert, und beim Kauf von Troldtekt können die Kunden zwischen den beiden Gütesiegeln wählen.