CSR-Bericht von Troldtekt unter den Besten

1:a sep. 2020

Troldtekt gehört zu den besten mittelständischen Unternehmen in Dänemark, wenn es um die Berichterstattung über Nachhaltigkeit und Sozialverantwortung geht. Für seinen aktuellen CSR-Bericht wurde Troldtekt soeben vom Dänischen Wirtschaftsprüferverband FSR und vom Global Compact Network Denmark gelobt.

Unternehmen, die nach den Prinzipien des UN Global Compact handeln, müssen jährlich einen Fortschrittsbericht über ihre Arbeit in den Bereichen Nachhaltigkeit und Sozialverantwortung vorlegen. Dazu dient das Format des Communication of Progress (COP)-Berichts oder CSR-Berichts.

Der von Troldtekt zuletzt veröffentlichte Bericht wurde jetzt in die exklusive Liste der besten Berichte dänischer Unternehmen aus dem KMU-Segment mit bis zu 250 Beschäftigten aufgenommen. Die Liste wird vom Wirtschaftsprüferverband FSR – danske revisorer gemeinsam mit dem Global Compact Network Denmark anlässlich der Veranstaltung „SMV COP“ erstellt, um vorbildliche Berichterstattung in dänischen Global Compact-Mitgliedsunternehmen hervorzuheben.

„Wir freuen uns sehr über die Ehrung, denn unsere Nachhaltigkeitsarbeit durchdringt jeden Aspekt unseres Geschäfts, und der CSR-Bericht ist derjenige Ort, an dem wir von unserer konkreten Arbeit erzählen und unsere Fortschritte aufzeigen“, sagt Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt A/S.

Troldtekt schloss sich bereits 2010 dem UN Global Compact an und hat dieses Jahr den zehnten CSR-Bericht bei den Vereinten Nationen vorgelegt.

>> Lesen Sie hier den CSR-Bericht

Strenge Kriterien für die Berichterstattung

Damit ein Unternehmen auf die Liste kommt, muss dessen CSR-Berichterstattung strenge Kriterien erfüllen. Eines dieser Kriterien lautet beispielsweise, dass der Bericht glaubwürdig und brauchbar sein muss – will heißen, er muss glaubwürdige und brauchbare Informationen zu den Resultaten der Arbeit liefern, die das Unternehmen anhand der Prinzipien des Global Compact durchführt. Hier müssen konkrete Daten vorgelegt werden, die belegen, wie die Nachhaltigkeitsarbeit voranschreitet.

„Früher waren es vor allem Großunternehmen, die CSR- und Umweltberichte erstellt haben. Ich habe jedoch den Eindruck, dass schon bald von allen Unternehmen verlangt werden wird, Rechenschaft über ihre Nachhaltigkeitsarbeit abzulegen. Insofern sind wir froh, schon jetzt voranzugehen und zu zeigen, wie andere Unternehmen im KMU-Segment die Sache angehen können“, sagt Peer Leth.

Außer Troldtekt befinden sich nur vier weitere dänische Unternehmen auf der diesjährigen Liste der besten CSR-Berichte, nämlich IFU, Metz, Missionpharma und Phoenix Design Aid.