Moderne Turnhalle

In dem kleinen Ort Hesselager an der Ostküste der dänischen Insel Fünen haben Schüler und Bürger jetzt die Möglichkeit, die Einrichtungen der örtlichen Schule für Freizeitaktivitäten zu nutzen. Eine kleinere Erweiterung der klassischen Turnhalle erlaubt eine flexible Nutzung des Gebäudes.

Die klassische Schulturnhalle mit ihren Sprossenwänden, hochsitzenden Fenstern und Spielfeldmarkierungen auf dem Boden hat in der Stokkebæk-Schule in Hesselager eine Verwandlung erfahren. An einem Ende der Halle wurde eine Kletterwand hinzugefügt, kombiniert mit Kletterseilen und Sprossenelementen, durch die man in den Nachbarraum gelangt, bei dem es sich um einen Anbau handelt.

Der neue, parallele Raum ist mit der Turnhalle verbunden, die dadurch ein völlig neues Raumerlebnis bietet. Im neuen Motorikraum können die Kinder auch Klettern oder die Gymnastikgeräte auf dem Boden benutzen. In einem weiteren angrenzenden Raum wurde ein kleines Fitness-Studio mit großen Spiegeln und verschiedenen Trainingsgeräten eingerichtet. Die beiden neuen Räumlichkeiten erlauben den Zugang zu einem Innenhof, der ebenfalls für Aktivitäten genutzt werden kann.

Einladende Einrichtungen

Weiße Akustikplatten von Troldtekt wurden als durchgehende Deckenverkleidungen in der neuen Kletterabteilung der Turnhalle, im Motorikraum und im Fitnessraum eingebaut. Dies sorgt für gute akustische Verhältnisse in den Räumen, die eine gleichzeitige intensive Nutzung durch viele Menschen ermöglichen.

Die Decke im Motorikraum hat eine schiefe Geometrie, die die Deckenoberfläche und den spielerischen Charakter des Raums hervorhebt. In der Turnhalle werden farbige Flächen eingesetzt, um mit dem traditionellen Erscheinungsbild zu brechen. Darüber hinaus kommt Holz zum Einsatz, das dem Raum sowohl Stofflichkeit als auch Wärme verleiht. 

Die neuen Einrichtungen werden von morgens bis spät abends von Schülern, Vereinen und Bürgern genutzt. Die Initiative zur Erweiterung der Turnhalle kam unter anderem von den Bürgern der Gemeinde, was dabei half, finanzielle Zuschüsse aus mehreren dänischen Förderprogrammen zu gewinnen.

Fakten

Projekt:
Stokkebæk-Schule in Hesselager, Dänemark
Architekten:
Nøhr & Sigsgaard
Bauherr:
Svendborg Kommune
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante, K0
Montage:
Mit Troldtekt-Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin