Einladende Ferienhäuser für Entspannung und Urlaubsspaß

Das neue Lalandia in Søndervig ist bereits zu einem beliebten Ziel für Familien geworden. Hier können die Gäste in verschiedenen Arten von Ferienhäuser wohnen. Allen gemeinsam sind die Troldtekt-Decken, die für eine gute Akustik und ein angenehmes Raumklima sorgen.

Im Juni 2022 öffnete das dritte Lalandia – Lalandia in Søndervig. Der wohlklingende Name ist Lateinisch für Lolland, wo 1988 das erste Lalandia eröffnet wurde. Das Konzept hat sich als äußerst erfolgreich herausgestellt – zusammengerechnet kommen die drei Standorte auf fast 1,5 Millionen Gäste pro Jahr. Der Großteil der Gäste kommt aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland.

Ferienhäuser mit guter Akustik

Neben dem tropischen Wasserpark mit Platz für fast 1600 Gäste gleichzeitig, mehreren Restaurants und vielen verschiedenen Aktivitäten können Gäste auch in den neu erbauten Ferienhäusern untergebracht werden.
Lalandia vermietet 464 Ferienhäuser, die an die große Halle angebunden sind. Sie liegen in einem flachen Gelände nördlich der Aktivitäten. Urlauber sind also ganz nah am Vergnügungsangebot, dem Stadtleben und der Nordsee, die nur 500 Meter entfernt ist.

Die Häuser gibt es in verschiedenen Größen und Layouts, sind aber in allen Räumen mit Troldtekt-Decken ausgestattet. Insgesamt wurden ca. 24.000 m2 Troldtekt geliefert, sowohl als Dachkassetten als auch für die Schraubmontage. In einigen Häusern wurde Troldtekt-Akustik in Natur hell gewählt, und in anderen wurden weiße Troldtekt-Akustikdecken installiert. 

Lesen Sie mehr und sehen Sie hier Bilder in unserer Referenz über das Ferienzentrum Lalandia.

Fakten

Projekt:
Lalandia Søndervig
Architekten:
Bay Arch
Bauherr:
Lalandia A/S
Bauunternehmer:
CC Contractor
Bauingenieur:
Niras
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustik
Farbe:
Natur hell, weiß 101
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle), ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
K5 mit 5 mm Fase
Montage:
Mit Troldtekt Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Thomas Mølvig, Architekt MAA
Fotos:
Thomas Mølvig, Architekt MAA