Hallenbad im neuen Glanz

Den 28. Juli 2014 werden die Einwohner in Münster nicht so schnell vergessen. Denn Regenfluten, wie es sie in Deutschland noch nie gegeben hat, ergossen sich über der Stadt. Von den Überschwemmungen war auch das Bürgerhaus im Stadtteil Münster-Kinderhaus betroffen.

Auch dem im Gebäudekomplex integrierten Hallenbad hatte das Hochwasser zugesetzt. Eindringende Wassermassen fluteten die Kellerräume bis zur Decke und zerstörten die gesamte Haustechnik. Umkleidebereiche und Schwimmbecken mussten vom Schlamm befreit und gereinigt werden.

Drei Jahre danach erstrahlt das Hallenbad in neuem Glanz. Der Eingangs- und Umkleidebereich wurde bei der Sanierung weitgehend unverändert gelassen. Die Schwimmhalle hingegen erhielt eine gänzlich neue Gestaltung. Sie zeigt sich nun als eine differenziert gestaltete Badelandschaft.

Das vom Architekturbüro Janßen, Bär und Partner in Bad Zwischenahn entwickelte Konzept sah nicht nur die Erneuerung sämtlicher Technikbereiche, des Daches und der Fassade vor. Ein völlig neu gestalteter Kinderbereich mit Wasserfall und Spritzschlange etwa, in dem Eltern auf einer langgezogenen Sitzbank direkt am Planschbecken ihre Kleinen im Wasser beobachten können zählt, wie die erneuerte Dachterrasse mit Zugang aus dem Kinderbereich, zu den gravierenden Umbaumaßnahmen. Aber auch die Rutsche, die parallel zum großen Becken mit LED-Unterwasserbeleuchtung in einer „Landebahn“ endet, lässt die Herzen der kleinen und großen Badegäste höherschlagen.

Boden, Wände, Sitzbänke – jedes Element hat eigene Fliesengrößen und Farben. Kleine, grüne Mosaikfliesen für die langgezogenen Sitzbänke, differenzierte Querschichtungen für die Wände und Variationen in Grau für den Boden. Die großen Fensterfronten sind partiell mit grünen Scheiben versehen, die bei Sonnenschein ein interessantes Farbenspiel auf den grauen Bodenfliesen erzeugen.

Ein weiteres Gestaltungselement ist ein an der Wand verlaufendes Band aus Troldtekt Akustikplatten der Designserie Troldtekt Rhombe mini. Dabei handelt es sich um 60 cm breite Akustikplatten, deren CNC-gefräste Spuren die Flächen eines dreidimensionalen Kubus ergeben. Dieser Effekt wird darüber hinaus durch verschiedene Farben verstärkt. Die Troldtekt Rhombe mini dienen im Schwimmbad Kinderhaus jedoch nicht nur der Gestaltung. Wie bei allen Troldtekt Produkten schafft die Kombination aus den natürlichen Rohstoffen Holz und Zement einzigartige schallabsorbierende Eigenschaften und stellt eine gute Akustik im Schwimmbad sicher. Das Material hat eine natürliche Festigkeit und ist auch für feuchte Umgebungen sehr gut geeignet.

Fakten

Projekt:
Hallenbad Münster-Kinderhaus
Architekten:
janßen bär partnerschaft mbB - Architekten und Ingenieure
Bauherr:
Stadt Münster
Troldtekt Produkte
Wandverkleidung:
Troldtekt Rhombe mini
Farbe:
Sonderfarben RAL 6019, RAL 6018 und RAL 6002
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Montage:
Mit Troldtekt Schrauben
Text & Fotos
Text:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers
Fotos:
Torben Weiß