Der Klang von Wohlgefühl

Wer die Søndervang-Schule betritt, merkt sofort: Hier herrscht eine besondere Atmosphäre, die sich ganz deutlich in den fröhlichen Gesichtern der Kinder widerspiegelt. Man wird von lächelnden Gesichtern und engagierten Lehrern empfangen, die ihre Stimmen nicht heben zu brauchen, um die Schüler zum Zuhören zu bewegen.

Vor zehn Jahren war die Søndervang-Schule eine der schlechtesten Schulen in Dänemark – gemessen am Notendurchschnitt und dem allgemeinen Wohlbefinden der Schüler. Die heruntergekommene Schule stand in einem mit sozialen Problemen behafteten Wohngebiet, aus dem man mit seinen Kindern schnell wegzog, wenn man es sich überhaupt leisten konnte. Dank einer visionären Strategie und eines zielgerichteten Einsatzes, zu dem auch eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Familien zählte, ließ sich die negative Entwicklung jedoch umkehren.

Geglückte Wendung

Heute gilt die Søndervang-Schule als Musterbeispiel einer gut funktionierenden multikulturellen Schule, die im 2017 einen Besuch des damaligen dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen erhielt.

Die Sanierung der Räume wurde von Friis & Moltke geplant. Von dem Architekturbüro SMAK stammt die Gestaltung des 1,2 Kilometer langen „Bewegungspfads“, der sich durch sämtliche Flure der Schule zieht. Der Bewegungspfad ist Teil der Kampagne „Skole+“, mit der in dänischen Schulen Sport und Bewegung gefördert werden. Der Pfad bietet abwechslungsreiche Zonen für Bewegung, Spiel und Fitness, die auch im Rahmen des Unterrichts genutzt werden.

Die Klassenzimmer und sonstigen Unterrichtsräume haben flexible Einrichtungen erhalten, die vielgestaltige, differenzierte Unterrichtsformen fördern. Für die Schüler der 4. bis 6. Klasse wurden neben Gemeinschaftsräumen sechs Basisräume von unterschiedlicher Größe und Farbgestaltung eingerichtet.

Das akustische Umfeld wurde überall aktiv gestaltet. So bilden Troldtekt-Akustikplatten einen ansprechenden Hintergrund für das hohe Aktivitätsniveau in den Fluren. In besonderen Boxen sind Kletterseile und Spielgeräte angebracht. Sie sind durch farbige Akustikplatten in Schwarz, Grün, Rot und Gelb hervorgehoben. In der Søndervang-Schule gehen Lernen und Spielen heute Hand in Hand.

Fakten

Projekt:
Sanierung der Søndervang-Schule in Viby J. bei Aarhus, Dänemark
Architekten:
Friis & Moltke Architects, SMAK Architects und Grethe Sandholm
Bauherr:
Stadt Aarhus
Troldtekt Produkte
Decken- und Wandverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell & Sonderfarben in Schwarz, Grün, Rot und Gelb
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben und C-60 Schienensystem
Text & Fotos
Text:
Thomas Mølvig, Architekt
Fotos:
Thomas Mølvig, Architekt