Køge Business College

Als die Business School in Køge ausgebaut werden sollte, bekam Witraz Architects den Auftrag, die richtige Lösung für eine moderne Bildungseinrichtung und eine flexible Umgebung zu entwerfen.
Der 3600 m² große geflügelte Neubau ist direkt mit dem bestehenden Gebäude verbunden und bietet einfachen Zugang für die Studierenden. Es wurde für eine neue Form des Unterrichtens entworfen, was bedeutet, dass die Hälfte des Unterrichts im Klassenzimmer stattfindet, und die andere in Gruppenräumen wie auch in flexiblen Bereichen, wo die Studierenden individuell oder in Gruppen arbeiten können.
Es wird aber nicht nur der neuen Unterrichtsform Rechnung getragen.

Die Innenumgebung hat auch eine bedeutende Rolle für das Design des neuen Flügels gespielt. Witraz Architects besitzt viel Erfahrung mit Renovierungsprojekten und wollte das beste, zukunftsorientierte Design und Gestaltung vorlegen. Die Architektin Sidsel Blegvad von Witraz bezeichnet es als langfristige Nachhaltigkeit, und deswegen wurde das Gebäude mit Säulen und leichten, demontierbaren faserverstärkten ausbetonierten Platten gebaut. Das bedeutet, dass es keine tragenden Wände gibt, was einen möglichen Umbau in der Zukunft erleichtert.
Die Klassenzimmer blicken nach Westen, und das minimiert die solare Einstrahlung und damit auch den Kühlbedarf. Vom architektonischen Blickwinkel aus betrachtet funktionieren die abgeschrägten „Fassadenflügel“ sehr gut und tragen dazu bei, in den abgeschrägten Wänden das Echo zu reduzieren.

Weiße Troldtekt-Akustikplatten wurden überall montiert und tragen dazu bei, die helle und offene Arbeitsatmosphäre zu betonen. Die weißen Decken stellen eine Verbindung zwischen den unterschiedlichen Raumtypen dar, während die Fußböden in den Gängen und Arbeitsbereichen in zwei unterschiedlichen Grautönen gehalten sind. Die Platten eignen sich sehr gut dazu, für eine gute Akustik in den Klassenräumen sowie in den offeneren Gemeinschafsräumen zu sorgen.
„Da Nachhaltigkeit für uns sehr wichtig ist, war Troldtekt eine natürliche Entscheidung“, sagt Sidsel Blegvad. „Troldtekt ist genau das – ein einfaches und ehrliches Material.“

Fakten

Projekt:
Køge Business College, Dänemark
Architekten:
Witraz Arkitekter A/S
Bauherr:
Køge Business College
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Plus
Farbe:
Weiss 101
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5, montiert mit Troldtekt Schrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin MAA
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin MAA