Viel Platz mit exklusivem Ausblick

Es ist das größte Bauprojekt, das in der hessischen Stadt Offenbach in den vergangenen Jahren realisiert wurde: Die neue Hafenschule, die als Bildungs- und Sportstätte direkt am Main nicht nur von Kindern des Hafenviertels und des angrenzenden Nordends, sondern auch von Freizeitsportlern genutzt wird.

Insgesamt ist in dem modernen und großzügig angelegten Neubau auf einer Bruttofläche von rund 11.000 Quadratmetern Platz für bis zu 420 Grundschüler und 200 Hortkinder, die hier inklusiv unterrichtet und betreut werden. Der Gebäudekomplex beinhaltet zudem noch eine Kindertagesstätte für 170 Jungen und Mädchen.

Eine Besonderheit der Hafenschule sind die beiden übereinander liegenden Sporthallen, die dank verglaster Seitenwände hell und offen wirken. Der nach den Plänen der Darmstädter waechter + waechter Architekten entstandene Neubau mit optisch ansprechender Klinkerfassade umfasst außerdem Klassen- und Kleingruppenräumen, eine Cafeteria, einen Mehrzweckraum, eine Bibliothek, Fachklassenräume für Werken, Kunst, Musik und EDV sowie Räume für die Schulverwaltung.

Durch die Trennung von Schule und Kita mit Hilfe eines zweigeschossigen Querriegels, in dem die gemeinsam genutzte Cafeteria untergebracht ist, sind zwei begrünte Innenhöfe zum Spielen und Lernen entstanden.

Im Inneren sind die Wände größtenteils schlicht in grauem Beton gehalten. Durch blaue Fußböden, weiße Türen und bunte Stühle werden farbliche Akzente gesetzt. Weiße Schrankwände mit offenen Regalen lockern die Klassenräume zusätzlich auf. Die Schüler sitzen hier an halbrunden Tischen und bekommen dank großer Fensterfronten immer genug Tageslicht und können in kleinen Lernpausen den Blick auf die Hafentreppe und das Hafenbecken genießen.

Die in der Hafenschule eingesetzten Troldtekt Akustikdeckenplatten erzeugen in ihrem hellen und warmen Braunton eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre im gesamten Gebäudekomplex. Die für Innen- und überdeckte Außenbereiche gleichermaßen geeigneten Holzwolleleichtbauplatten unter dem Vordach der Laubengänge passen farblich perfekt zu den Spielflächen in den Innenhöfen.

Neben ihren optischen Vorzügen und ihrer hervorragenden Brandschutzwirkung leisten die Deckenplatten zudem einen wichtigen Beitrag zur Schalldämmung, die insbesondere in Sporthallen, Kitas und Schulen von essentieller Bedeutung ist.

Fakten

Projekt:
Hafenschule Offenbach
Architekten:
Bauherr:
Stadt Offenbach
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt & Troldtekt A2 Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Text & Fotos
Text:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers, Architekt
Fotos:
Dipl.-Ing. Olaf Wiechers, Architekt