Kultur als Mittelpunkt der Gemeinde

Der erste Eindruck von diesem Kulturzentrum in der am Wasser gelegenen norwegischen Stadt Flekkefjord ist atemberaubend.

Das Kulturzentrum wurde von den Architekten Helen & Hard ganz bewusst als starker Magnet für die Öffentlichkeit entworfen, um eine Vielzahl an Annehmlichkeiten anbieten zu können. Dazu gehören ein großes Theater, ein Kino, eine umfangreiche Bibliothek, ein Jugend-Club und Studierzimmer, die ein breites Angebot an Aktivitäten bieten.

Im Außenbereich wird dies von den Architekten auf verschiedene Weise ausgedrückt. Am dramatischsten ist sicherlich die abfallende Struktur mit dem freitragenden Dach in leuchtendem, durchdringendem Rot, das sich im Inneren spiegelt.

Eine weitere Besonderheit ist die abgestufte, heruntergeklappte Decke, die die hintere Wand des Foyers ausmacht, der zu einem anderen ungewöhnlich großen Treppenhaus mit ähnlichem roten Finish und Beleuchtung in den Stufen führt. Das Dach über dem Foyer besteht aus Brettschichtholz, während andere Wände und Böden in den öffentlichen Bereichen aus Beton verkleidet mit Birkensperrholz bestehen.  

Die imposante Außentreppe, die großen Fensterpartien und die dramatischen Linien eröffnen das Gebäude zu den Umgebungen hin. Die Treppe funktioniert zudem als Aussichtspunkt mit Südsicht und erweitert den öffentlichen Platz zur Fassade parallel durch Innentreppen und geneigten Flächen, die das Publikum auf verschiedenen Ebenen verteilt.

Mit soviel exponiertem Platz und den vielen harten Oberflächen im Inneren des Gebäudes mussten die Architekten den hochvolumigen Nachhall und die potenzielle Lärmbelastung unter Kontrolle bringen. Deshalb haben sie mit Troldtekt Holzwolleplatten maßgeschneiderte Akustikdecken im ganzen Gebäude gestaltet. Die fein strukturieren Platten in der Farbe Natur Hell ergänzen die freiliegenden Holzbalken und andere Details.

Das Kulturzentrum in Flekkefjord ist ein gutes Beispiel dafür, wie man die Lärmbelästigung zum Wohle aller Verwender eines Gebäudes auf eine einladende und sehr inspirierende Weise reduzieren kann.

Fakten

Projekt:
Flekkefjord Kulturzentrum, Norwegen
Architekten:
Helen & Hard AS
Bauherr:
Gemeinde Flekkefjord
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten
Farbe:
Natur hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofile:
5 mm Fase, Stufenfalz und Nut, K5-FN
Montage:
Verdecktes T35-Schienensystem
Text & Fotos
Text:
Christopher Sykes, Pressential LLP
Fotos:
Sindre Ellingsen