Mehrzweckbau De Klaproos

Auf einer Fläche von rund 1.850 m² sind unter anderem ein Mehrzwecksaal (420 m²), ein Kinder- und Jugendtreff (80 m²), ein Foyer mit Küche und Bar sowie weitere Räume untergebracht.

Bei der Gestaltung des Gebäudes spielte der städtebauliche Kontext eine große Rolle.

Der Mehrzweckbau liegt am Rand des Dorfes Siebengewald in der niederländischen Gemeinde Bergen unweit der Stadt Goch in Nordrhein-Westfalen. Der Standort in einer Biegung der Durchfahrtsstraße Gochsedijk gibt den Blick auf das langgezogene Gebäude von zwei Seiten frei. Es bildet so einen räumlichen Abschluss für den Ort.

Die Dachneigungen des Hauptgebäudes und des großen Saals, der in der Mitte des Hauses aufragt, sind an die landwirtschaftlichen Gebäude der Umgegend angelehnt und verleihen dem Bau ein ländliches Gepräge.

Die Längsfassade ist in senkrechte Felder aufgeteilt, was einen guten Bezug zu den umliegenden Wohngebäuden herstellt.

Fakten

Projekt:
Mehrzweckbau De Klaproos in Siebengewald, Niederlande
Architekten:
LX Architecten
Troldtekt Produkte
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5, montiert mit Troldtekt Schrauben
Farbe:
Silbermetallic RAL 9006 und Anthrazit RAL 7016
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Text & Fotos
Fotos:
Maria Bax