Regenwald mit Umweltzeichen

Das Kinderhaus Regnskoven in Bagsværd zählt zu den ersten dänischen Kitas, die das nordische Umweltzeichen tragen - und ist schon die zweite in der Gemeinde Gladsaxe bei Kopenhagen. Bauwerke mit dem nordischen Umweltzeichen, dem Schwan, bergen Vorteile bezüglich Gesundheit, Umwelt und Kosten.

Zwischen Einfamilienhäusern in Bagsværd (Gemeinde Gladsaxe) in der dänischen Hauptstadtregion steht eine neue Kindertagesstätte mit dem Namen „Regnskoven“ – auf Deutsch Regenwald. Es handelt sich um einen länglichen Neubau, dessen Zimmer zu dem im Süden des Gebäudes liegenden Spielplatz hin ausgerichtet sind. Haus und Spielplatz werden von der Krabbelstube im einen Ende und dem Kindergarten im anderen Ende der Kita gemeinsam genutzt. Auf dem Dach fällt die Begrünung mit Fetthennen ins Auge, die durch Dachfenster und PV-Module unterbrochen wird.

Das Dach ist ein schönes Beispiel dafür, dass das Umweltsiegel durch die Architektur des Gebäudes gerechtfertigt ist – sowohl im Ganzen als auch im Detail. Die Vergabe des nordischen Umweltzeichens basiert auf einem Katalog aus obligatorischen Anforderungen sowie einem Punktesystem, das sich unter anderem auf die Verwendung anerkannter Materialien bezieht. Holz muss zertifiziert sein, und die gesamte Kita ist aus Holz gebaut. Das Holz verleiht dem Gebäude seine Identität, drinnen wie draußen.

Auch der Tageslichteinfall ist ein wichtiger Faktor für das nordische Umweltzeichen. Das spürt man im Innern sofort, denn das Tageslicht wird durch die Dachfenster im Flur und in den Zimmern gut verteilt. Die Fenster in der Außenwand sind eine schöne Kombination aus großen Scheiben und kleinen Extrafenstern in Augenhöhe der Kinder.

Gesunde Oberflächen

Der Querschnitt des Hauses mit seinen Dachfenstern und geneigten Dachflächen wird durch den Einsatz von Troldtekt-Akustikplatten hervorgehoben. Sie sind an den Decken und teils auch an den Wänden mit einer waagerechten Holzleiste als Unterkante angebracht. Die Wahl fiel auf Troldtekt, weil das Material sehr gute akustische Eigenschaften besitzt und aufgrund seiner weichen stofflichen Prägung dem Holz sehr nahekommt. Zugleich ist Troldtekt ein robustes Deckenmaterial.

Das nordische Umweltzeichen stellt hohe Anforderungen an Baumaterialien in Bezug auf den Gehalt an umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffen. Deshalb wurde beim Bau der Kita sehr darauf geachtet, ausschließlich zertifizierte Materialien zu verarbeiten, die keinerlei Schadstoffe ausdünsten. Auch bei der Beschaffung des Inventars wurde dieses Kriterium streng angewandt. Darüber hinaus haben die Architekten im Liegenschaftszentrum der Gemeinde Gladsaxe intensiv an einer guten Beleuchtungslösung gearbeitet. Zum Einsatz kommen verschiedene Leuchtentypen mit hoher Leuchtqualität, die den Charakter und die Nutzungsart der Räume hervorheben.

Fakten

Projekt:
Kinderhaus Regnskoven in Bagsværd (Gladsaxe), Dänemark
Architekten:
Ejendomscenteret Gladsaxe Kommune
Bauherr:
Gladsaxe Kommune
Troldtekt Produkte
Decken- und Wandverkleidung:
Troldtekt und Troldtekt Plus Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Montage:
Mit Troldtekt Strukturschrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin

Zertifizierung

Das Kinderhaus Regnskoven in Bagsværd zählt zu den ersten dänischen Kitas, die das nordische Umweltzeichen tragen.