Innen wie außen ein Kinderhaus

Die Kita „Børnehuset Frederiksvej“ erhält viel positive Aufmerksamkeit für ihre Formgebung, denn dem Architekturbüro COBE gelang mit der Innen- und Außengestaltung eine ansprechende Lösung der funktionalen Herausforderungen. Der architektonische Rahmen ist schlicht und ausdrucksstark.

Das neue „Kinderhaus“ ist eine der größten Kindertagesstätten in der Kopenhagener Gemeinde Frederiksberg. Das Gebäudeensemble aus elf kleineren, miteinander verbundenen Häusern bildet einen harmonischen Übergang zwischen der benachbarten Wohnblockbebauung und dem danebenliegenden Villenviertel. Die Anmutung der Gebäude erinnert daran, wie Kinder mit wenigen Strichen ein Haus zeichnen würden.

Obschon die Kindertagesstätte recht groß ist, wirkt sie dank der wiedererkennbaren Hausform und der Anordnung von Gebäuden und Höfen anheimelnd und intim. Die Dachschrägen sind im Innern der Häuser sichtbar, wo eine beeindruckende Vielfalt an Räumlichkeiten herrscht, die auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten sind. Die Gestalt der kleinen Häuser findet sich in der Inneneinrichtung wieder, wo Häuschen aus Sperrholz zur Aufbewahrung, zum Spielen, zum Schlafen und viele andere Zwecke zur Verfügung stehen.

Einrichtung mit Struktur

Das Architekturbüro COBE hat für die Kita eine weitgehend monochrome Innenausstattung geschaffen, die eine starke Struktur und Stofflichkeit aufweist. Dahinter steckt die Idee, dass die Kinder selbst dem Haus durch ihre kreative Entfaltung Farbe verleihen sollen. Bemerkenswert ist auch die große Variation der eingesetzten Materialien, die die Vielfalt der Raumausstattung unterstützt.

In den Atrien der Häuser finden sich feinmaschige Inox-Netze, die auch für Dekorationszwecke eingesetzt werden. Ebenso tragen die vielen Häuschen aus Tischlerplatten und die rustikalen Deckenverkleidungen aus Troldtekt Akustikplatten mit ihrer ehrlichen Struktur zur Schaffung lebendiger Oberflächen bei. Troldtekt wird in den Erd- und Obergeschossen der Kita in Form von Systemdecken sowie in den Dachgeschossen der Häuser als feste Verkleidung der Dachschrägen eingesetzt. Dank der eingebauten Troldtekt-Leuchten wirken die Deckenflächen hell und freundlich und gewährleisten zugleich eine gute Akustik für Kinder und Mitarbeiter.

Fakten

Projekt:
Børnehuset Frederiksvej (Kita) in Frederiksberg, Kopenhagen
Architekten:
COBE
Bauherr:

 

Troldtekt Produkte:
Deckenverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Grob (3 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante, K0
Beleuchtung:
Integrierte Troldtekt Beleuchtung, wave rund
Text / Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin

Awards

ArchDaily Building of the Year Award 2017 (Educational Architecture).