Einfach fabelhaft

Das auf mediterrane Spezialitäten ausgerichtete Restaurant des „fab Hotels“ in München präsentiert sich nach einer umfangreichen Sanierung geschmackvoll und einladend.

Dort, wo sich einst ein traditioneller Gasthof mit Weißbier-Brauerei befand, steht heute das familiengeführte „fab Hotel“, zu dem auch das benachbarte Restaurant gehört. Im Osten der bayerischen Landeshauptstadt München gelegen, nur 20 Minuten vom Marienplatz entfernt, verfügt das zu den Olympischen Spielen 1972 erbaute und 2016 kernsanierte Hotel heute über mehr als 30 komfortabel und modern ausgestattete Zimmer.

In neuem Glanz

Bereits im Jahr 2009 wurden Hotel und Restaurant, zu dem noch eine Kegelbahn und ein Clubraum im Untergeschoss gehören, räumlich voneinander getrennt und erhielten separate Eingänge. Zehn Jahre später sollte dann eigentlich mit dem Umbau des Restaurants begonnen werden, der sich allerdings durch Corona etwas verzögerte.

Heute strahlt der Gastronomiebetrieb, der von einem gelernten Koch als Küchenchef gemeinsam mit einem Partner geführt wird, in neuem Glanz. Unter anderem wurden die Lüftung, die Kühl- und Tiefkühlräume, die Böden, Decken und die WCs komplett erneuert sowie die Wände neu gestaltet.

Stimmiges Farbkonzept im Innenraum

Neben einem einladenden Außenbereich mit rund zwölf Plätzen unter schönen Kastanienbäumen, gibt es im lichtdurchfluteten Innenraum Platz für rund 70 Gäste. Das helle Holz an Böden und Wänden findet sich auch an Tischen, Stühlen, Hockern und Trennwänden wieder.

Kombiniert wird der natürliche Farbton mit gemütlichen grünen Polstern auf Stühlen und Bänken sowie einem grün gekachelten Barbereich. Passend dazu wurden an einigen Wänden dunkle Tapeten mit grünem Pflanzenmuster angebracht.

In Verbindung mit den dunklen Akustik-Deckenplatten hat das Architekturbüro Holzapfel einen geschmackvollen und einladenden Gastraum entstehen lassen, der zum Verweilen einlädt.

Fakten

Projekt:
Restaurant Il Ruscello, München-Perlach
Architekten:
HOLZAPFEL ARCHITEKTEN + Innenarchitektin Part mbB, Epfach
Bauherr:
Privat
Fachunternehmer:
MS-Bau & Handel GmbH in Kooperation mit ATB Conceptbau GmbH
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Farbe:
Schwarz 207
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Text:
Olaf Wiechers
Fotos:
Olaf Wiechers