Nachhaltigkeit vom Boden bis zur Decke

Das Gesundheitshaus der dänischen Hafenstadt Sæby wurde unter Zugrundelegung hoher Anforderungen an Nachhaltigkeit und Rohstoffverbrauch gebaut. Im Fokus waren unter anderem Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Flexibilität.

Das Gesundheitshaus Sæby entstand unter der gemeinsamen Regie der Verwaltungsregion Nordjütland, der zuständigen Kommune Frederikshavn und des regionalen Ärzteverbands PLO-Nordjylland. Auf zwei Etagen bietet der zweigeschossige Bau 3.200 m2 Nutzfläche. Das Gesundheitshaus wurde von der Firma HP Byg A/S gebaut und trägt eine DGNB-Zertifizierung in Silber. Das Haus zählt zu den ersten DGNB-zertifizierten Gebäuden in Dänemark. Die DGNB-Prinzipien wurden in allen Phasen der Planung zugrunde gelegt.

In dem einen Gebäudeteil sind Arztpraxen untergebracht, in dem anderen befindet sich das kommunale Gesundheits- und Rehazentrum, das Reha-Maßnahmen sowie umfangreiche vorbeugende und gesundheitsfördernde Angebote für die Bürger bereitstellt. Der Reha-Bereich ist hervorragend ausgestattet und bietet Geräte- und Gruppentraining. Die Räume verfügen über große Glaspartien, die den Blick auf eine Grünfläche freigeben und geöffnet werden können, um frische Luft hereinzulassen oder im Freien zu trainieren.

Die Decken sind mit weiß gestrichenen Troldtekt-Akustikplatten mit feiner Struktur verkleidet, die nicht nur einzigartige schallabsorbierende Eigenschaften haben, sondern auch zur Nachhaltigkeitsbilanz des Hauses beitragen. Troldtekt ist ein Material, das im Hinblick auf vielerlei Anforderungen der Zertifizierung wichtige Nachhaltigkeitspunkte beisteuert, so z. B. für die Gesamtwirtschaftlichkeit, das akustische Innenraumklima, die Lebenszyklusbewertung und die Nutzung von FSC-zertifiziertem Holz.

Für Søren Gravesen von HP Byg A/S war es eine spannende Herausforderung, nach den Nachhaltigkeitsanforderungen der DGNB-Zertifizierung zu bauen. Er freut sich darauf, dass immer mehr Hersteller ihre Baustoffe nach dem Punktesystem zertifizieren lassen. Die Fassade besteht teils aus wiederverwerteten, alten Mauerziegeln, was ebenfalls ein positiver Faktor für die Nachhaltigkeit ist.

Fakten

Projekt:
Gesundheitszentrums in Sæby, Dänemark
Architekten:
KPF Arkitekter A/S, Aalborg
Bauherr:
Regionalverwaltung Nordjütland
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin

Zertifizierung

Das Gesundheitshaus trägt eine DGNB-Zertifizierung in Silber.