Innovative Psychiatrie, in der der Mensch im Mittelpunkt steht

Die neue psychiatrische Klinik im Södra Älvsborg Hospital (SÄS) inspiriert die Patienten zur Interaktion mit dem Ort und der Natur. Das verantwortliche Architekturbüro beschäftigt sich mit heilender Architektur und das Ziel ist es, den besten Rahmen für die Heilung zu schaffen.

Wenn das Wetter es zulässt, können Patienten und Beschäftigte der psychiatrischen Klinik des Södra Älvsborg Hospitals die Morgensonne im Innenhof genießen, die durch die Tannen scheint. Dies ist nur eines der heilenden Designprinzipien des Baus, die den Patienten ein Gefühl von Freiheit, Unabhängigkeit und persönlicher Verantwortung vermitteln.

Neben einer Reha-Einheit und den Verwaltungsbüros besteht die psychiatrische Klinik aus einer psychiatrischen Notfallklinik mit 80 Betten für Erwachsene sowie einer Station mit 10 Betten für Kinder und Jugendliche.

Die Klinik selbst befindet sich nicht weit vom Zentrum in Borås entfernt. White Arkitekter haben ausgehend von Anregungen der Nutzer und Beschäftigten angestrebt, ein modernes öffentliches Gebäude – ohne das Gefühl einer Einrichtung – zu schaffen.

Södra Älvsborg Hospital wurde im Frühjahr 2021 shortlistet für den renommierten European Healthcare Design Awards in der Kategorie Mental Health Design.

Licht und Materialauswahl

Die Klinik, die aus zwei modernisierten Gebäuden sowie einem vollkommen neuen besteht, wurde so gebaut, dass die heilenden Qualitäten von natürlichem Tageslicht genutzt werden können. So wurden beispielsweise Innenhöfe nach Osten angelegt, damit die Patienten den Sonnenaufgang genießen können. Tatsächlich haben alle Patientenzimmer und Räume Aussicht auf die umgebenden Parks oder Wälder, was das Gefühl von Freiheit unterstützt.

Die transparenten Flächen zu den Innenhöfen verhindern Fluchtversuche und beseitigen gleichzeitig das Gefühl des Gefangenseins. Ein gewundener Weg führt zum Garten der Reha-Einheit, sodass die Patienten längere Spaziergänge machen und sich bewegen können.

Freiheit – allein oder zusammen mit anderen

Die Einrichtung der Klinik soll den Patienten die Möglichkeit zum Alleinsein bieten, sie aber auch zum Beisammensein mit anderen einladen. Alle Patientenzimmer sind Einzelzimmer mit eigenem Balkon, der einen direkten Zugang zum Leben im Freien ermöglicht. In verhältnismäßig kleinen Aufenthaltsräumen und dem großen Speisesaal der Klinik können sich Patienten und Beschäftigte treffen.

Die Beschäftigten der Klinik haben ebenfalls sichere und helle Aufenthaltsräume, in denen sie sich zurückziehen und während intensiver Arbeitsschichten eine Pause machen können.

Auch die Akustik im Gebäude wurde berücksichtigt. Über dem großen gemeinsamen Innenhof, der den Rahmen für Ankunft, Check-in, Informationsschalter und Gesprächsbereich bildet, wurden Troldtekt-Akustikplatten montiert, um allen bei der Ankunft in der Klinik einen angenehmen Empfang in Form guter Akustik zu bieten.

„Geräusche sind einer der Umweltfaktoren, die wir bei psychiatrischen Bauvorhaben besonders sorgfältig und korrekt zu planen versuchen. Die Erzeugung einer unterschwelligen und angenehmen Akustik in einem Raum kann Stress und Angst vorbeugen, die in einer lärmenden Umgebung sonst auftreten können“, erklärt Architekt Peter Johnstone von White Arkitekter.

„Auch die Materialauswahl ist von großer Bedeutung. Wir entscheiden uns gern für Holz, weil es ein Gefühl von Wärme und Natürlichkeit vermittelt. Die Materialien in Verbindung mit einer guten Akustik tragen positiv zur Heilung bei“, fährt er fort.

>> Mehr über die Arbeit von White Arkitekter mit heilender Architektur erfahren Sie in diesem Artikel

Fakten

Projekt:
Neue psychiatrische Klinik im Södra Älsvborg Hospital (SÄS) in Borås, Schweden
Architekten:
White Arkitekter
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Grob (3,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante, K0
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Publico
Fotos:
Felix Gerlach

Awards

Shortlistet für den Preis European Healthcare Design 2021.