Kieferorthopädische Klinik Linders in Uden (Niederlande)

Ein ehemaliges Bürogebäude mit zahlreichen kleineren Büros und Trennwänden wurde vor kurzem in eine kieferorthopädische Klinik mit warmer, moderner Ausstrahlung umgewandelt.

Im Zuge der Sanierung konnte der Wunsch des Auftraggebers nach einer zweckmäßigen, offenen und großzügigen Raumaufteilung für den wachsenden Klinikbetrieb erfüllt werden. Nach 20 Jahren mit einer Kieferorthopädiepraxis im eigenen Haus war es höchste Zeit für Veränderung.

Die Architekten von BuroKoek erarbeiteten zunächst eine Analyse, um sämtliche Möglichkeiten mit den zuvor aufgestellten Anforderungen abzugleichen. So wurde eine neue Eingangspartie gebaut, die es ermöglicht, die Wege von Patienten und Mitarbeitern innerhalb der Klinik räumlich voneinander zu trennen.

Am Ende entstand eine Anzahl an offenen, freizügigen Räumen mit viel Tageslicht, pflegeleichten Materialien und einer angenehmen Akustik.

Fakten

Projekt:
Kieferorthopädische Klinik Linders, Niederlande
Architekten:
BuroKoek
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Oyster white RAL 1013
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerader Kante, K0-FN, montiert in einem T35-Schienensystem
Text & Fotos
Fotos:
Tommy Kosior und Maria Bax