Ringkøbing

Das 130 m² große Ferienhaus der Familie Holst liegt zwischen Søndervig und Hvide Sande an der Westküste von Jütland.

Es besteht aus zwei miteinander verbundenen Häusern im tief gelegenen Gelände hinter den Sanddünen, wo Ruhe und Stille herrscht. Von der großen Terrasse in Südlage und den Fenstern eröffnet sich eine atemberaubende Aussicht auf die erhaltene Landschaft.

Das Haus wurde von der Familie dort entworfen, wo früher ihr altes Ferienhaus stand.
„Wir denken, dass diese Lage einzigartig ist. Uns war klar, dass wir nur einen Versuch hatten, und deshalb war es uns so wichtig, die richtigen Materialien auszuwählen“, sagt die Familie Holst.
„Wir wollten eine schöne Aussicht und viel Licht, aber gleichzeitig war es uns auch wichtig, dass nicht zu viel Sonne im Sommer in das Haus dringen sollte. Deswegen geht die Decke über der Glasfassade und Terrasse weiter und stellt schräge 1 m breite Traufen dar.“

„Da alle Räume hohe Decken und Gipskartonwände haben, wussten wir, dass wir zusätzliche Maßnahmen ergreifen mussten, um die Akustik zu verbessern. Auf einer Häuserausstellung sahen wir ein Haus mit perforierten Gipskartondecken, aber das führte nicht zur gewünschten akustischen Wirkung. Danach sahen wir uns ein Ziegelhaus mit harten Wänden, Natursteinplatten auf dem Boden und Troldtekt-Platten an der Decke an. Die Platten machten den Raum sehr ruhig, weswegen wir uns dafür entschieden haben.“
Die Familie fügt hinzu: „Wir sind auch sehr zufrieden mit der Ästhetik der weiß gestrichenen Troldtekt-Platten mit feiner Struktur und kleinen Fasen. Troldtekt ist ein rustikaler Baustoff, der gut zu den weißen Wänden passt und auch einen guten Kontrast zu der dunklen Holzfassade darstellt. Wenn wir in unserem Ferienhaus Besuch haben, erleben unsere Gäste das genauso wie wir und spüren wirklich die Ruhe.“

Fakten

Projekt:
130 m² große Ferienhaus liegt zwischen Søndervig und Hvide Sande an der Westküste von Jütland, Dänemark
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Fotos:
Tommy Kosior