Renoviertes Einfamilienhaus aus den 1970er Jahren

„Die Akustikdecken von Troldtekt sind die beste Wahl, die wir im Zusammenhang mit der Renovierung unseres Hauses getroffen haben“, sagen Klaus Jensen und Mette Nedergaard.

Das Ehepaar kaufte 2014 ein Einfamilienhaus aus den 1970er Jahren im Ortsteil Riisvangen im Norden der dänischen Stadt Aarhus. Von dort sind es wenige hundert Meter zum Wald, zum Strand und zum benachbarten Stadtteil Trøjborg, der schon zum Zentrum von Aarhus zählt – ein fantastischer Standort für ein Traumhaus, wie Klaus Jensen und Mette Nedergaard finden.

Beim Bezug des Hauses hatten sie jedoch zunächst mit braunen Holzpaneelen an den Decken, Blümchentapeten an den Wänden und alten Teppichböden zu kämpfen. Alles musste raus, denn die Inneneinrichtung sollte schließlich der Wohnlage gerecht werden.
 
„Uns wurde schnell klar, dass wir Hilfe bei den vielen Überlegungen und Entscheidungen brauchten, die für die Realisierung unseres Traumhauses nötig waren“, berichtet Klaus Jensen. Das Paar tat sich mit einem Architekten aus der Familie zusammen, der Rat zu Renovierung, Materialien und Einrichtung beisteuerte.

Wie bei den meisten Menschen sollte das Haus eine Oase in einem hektischen Alltag werden, in dem die Akustik eine entscheidende Rolle für ein entspanntes, gesundes Familienleben spielt. Der Architekt empfahl deshalb eine Troldtekt-Decke:

„Wir leben ein aktives Familienleben, und unser Haus ist ein Freiraum, in dem Kinder und Erwachsene sich gemeinsam erholen. Wir hatten früher einmal erlebt, wie zu viel Lärm und Durcheinander im weitesten Sinne für schlechte Stimmung zwischen uns und den Kindern führen kann“, berichtet Klaus Jensen.

„Die Troldtekt-Akustikdecken sorgen für eine besonders ruhige und angenehme klangliche Umgebung, und nicht zuletzt sind sie ein rustikaler, kosmetischer Gegenpol zu den sonstigen Materialien und Möbeln im Haus. Das bedeutet uns sehr viel. Das Familienleben geht jetzt einfach leichter und fröhlicher vonstatten.“

„Und wir brauchen nicht mehr zu diskutieren, ob Klaus’ Stereoanlage und Lautsprecher im Wohnzimmer, in der Küche oder in der Garage stehen sollten“, fügt seine Frau Mette lächelnd hinzu.

Das Ehepaar hat Troldtekt-Lautsprecher in den Decken der Wohnküche und des Wohnzimmers montieren lassen, die sich drahtlos und unabhängig voneinander per Smartphone ansteuern lassen.

Fakten

Projekt:
Renoviertes Einfamilienhaus in Riisvangen in Aarhus, Dänemark
Bauherr:
Klaus Jensen und Mette Nedergaard
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Lautsprecher:
Troldtekt Lautsprecher
Text & Fotos
Text:
Klaus Jensen
Fotos:
Danbolig