Modernes Pfarrhaus in Nørholm

Die kleine Ortschaft Nørholm in der Nähe von Aalborg hat ein neues, modernes Pfarrhaus erhalten, das sich gut in die traditionelle dörfliche Umgebung einpasst.

Der alte Pfarrhof ließ sich hinsichtlich der funktionalen und ökologischen Anforderungen nicht mehr in einen zeitgemäßen Zustand versetzen. Deshalb wurde er durch einen gleichartigen Neubau ersetzt, der ebenfalls aus Ziegeln errichtet wurde. Neben der Wohnung für die Pfarrersfamilie sind in dem langgezogenen Gebäude mit leicht kreuzförmigem Grundriss auch das Pfarrbüro und ein Aufenthaltsraum untergebracht.

Die Wohnung befindet sich nah an der Kirche und bietet nach Norden hin eine Aussicht auf die flache Landschaft des Limfjords. Mit seiner Form und seinen Materialien ist das Haus Teil der gewachsenen Dorfumgebung. Dennoch hat Architekt Nils Pagh von Norconsult, der selbst in Nørholm wohnt, dem Neubau mit einfachen Mitteln einen eigenständigen Charakter verliehen.

Mauerziegel, gefalzte Stahlplatten und Holz sind die sichtbaren Baustoffe. Dort, wo verschiedene Materialien aufeinandertreffen, werden sie durch ansprechende Details ergänzt, beispielsweise durch Fensterrahmen in kontrastierender Farbe.

Präzise Details

Die Giebelseiten des Hauses sind innen und außen mit Fischgrätmuster verziert, eine weitere Besonderheit. Innen wurde das Muster aus Troldtekt Line-Akustikplatten zusammengesetzt, die das Motiv besonders hervorheben und als moderne Ausschmückung des großen Raums aufgefasst werden.

Der Grundriss des Gebäudes ist um den zentralen Aufenthaltsraum herum aufgebaut, dessen Decke bis zum Dachfirst hin offen ist und ein Dachfenster hat, das viel Tageslicht einströmen lässt. Von hier aus blickt man auf den Hof und durch das benachbarte Wohnzimmer hindurch auf die Limfjord-Landschaft.

Sämtliche Räume sind mit Troldtekt Line ausgestattet. Sie bieten eine Akustikregelung, die die Wohnqualität aufwerten. Bei der Innenausstattung hat Architekt Nils Pagh klassische Farben für die Küche und die Türen gewählt, während die meisten Wände weiß verputzt sind. Die Kombination aus Holzrahmen an den Fenstern, Bodenbelägen aus Bambus und Troldtekt in der Farbe Natur Hell erzeugt nicht nur Wärme und Stofflichkeit im Haus, sondern stellt auch eine nachhaltige, langlebige Lösung dar.

Nils Pagh erläutert seine architektonischen Überlegungen so:

„Unsere Gestaltung ist schlicht und zurückhaltend, damit das Gebäude an die Proportionen und Qualitäten angepasst ist, die in der Siedlung vorherrschen. Auf diese Weise kann das Pfarrhaus auch in fünfzig Jahren noch als zeitgemäßer Rahmen für ein modernes Familienleben dienen. Zugleich geht unser Entwurf von der Zeit aus, in der wir leben, damit das Haus modern und glaubhaft wirkt.“

Fakten

Projekt:
Pfarrhaus Nørholm bei Aalborg, Dänemark
Architekten/Gesamtberater:
Norconsult
Bauherr:
Nørholm Sogn
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Line
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin