Auditorium mit starkem Ausdruck

Das Auditorium in einer ehemaligen Schnapsbrennerei im Kopenhagener Stadtteil Amager hat neues Leben und neuen Klang erhalten. Davon profitieren die Gewerbemieter und Gäste des Hauses.

Gegenüber dem innenstadtnahen Freigelände Kløvermarken in Kopenhagen liegt das alte Werksgelände von De Danske Spritfabrikker. Das Unternehmen war bis in die 1970er Jahre hinein Monopolist in der Herstellung von hochprozentigem Alkohol in Dänemark. Der Destillierbetrieb wurde hier vor langer Zeit eingestellt, das Werksgelände hat mehrfach den Besitzer gewechselt. In dem großen Gebäudekomplex, der heute den Namen „Kløverbyen“ trägt, residieren verschiedene Unternehmen und Gewerbebetriebe, darunter Metronome Productions, Nordisk Film TV, Timm Vladimirs Køkken, TAP1 Bobles, Racket Club Cph. und eine moderne Bürogemeinschaft.

Die alten Industriebauten haben einen besonderen rustikalen Charme, der jedem Haus oder Gebäudeteil einzigartige Identitäten und Möglichkeiten verleiht. Viele der Räumlichkeiten sind mit Akustikdecken von Troldtekt ausgestattet, die mit der industriellen Anmutung harmonieren und die Ansprüche an gute Raumakustik erfüllen.

Gemeinschaftseinrichtungen wie Kantine, Lounge, Konferenzräume und ein Auditorium runden das Angebot im Kløverbyen ab.

Designdecken

Der gemütliche Platz am Eingang zu den Gemeinschaftseinrichtungen im Kløverbyen wirkt freundlich und einladend. Neben dem Eingangsbereich liegt das Auditorium, das sowohl von den Mietern im Kløverbyen als auch von externen Veranstaltern genutzt wird.

Die Funktion als Veranstaltungssaal war schon bei der ursprünglichen Errichtung vorgesehen, und seither wurde das Auditorium mehrfach renoviert. Zuletzt wurden die Betonträger freigelegt, die Tragkonstruktion ist gut zu erkennen.

Das Auditorium lässt sich vielfältig nutzen, denn die Akustik wurde bewusst bearbeitet. An den Deckenflächen zwischen den Betonträgern wurden Akustikplatten vom Typ Troldtekt Line angebracht, deren Linien in Querrichtung zum Raum verlaufen.

Im Zusammenspiel mit dem hellen Teppichboden und dem seitlich einströmenden Tageslicht erzeugt Troldtekt eine angenehme Wärme, die die Kühle der rohen Betonkonstruktion ausgleicht.

Fakten

Projekt:
Auditorium im Gewerbepark Kløverbyen in Kopenhagen, Dänemark
Architekten:
Frederikke Rambusch
Bauherr:
Raffinaderivej 10 A/S
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Line
Farbe:
Natur Hell
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin