Sanfte Nuancen

Als der dänische Möbelhersteller Karup Design mit seiner Zentrale neue Räume in Herning bezog, sollte die Ausstattung die Marke widerspiegeln und zugleich ein gutes Arbeitsumfeld für die Mitarbeitenden bieten.

Der ehemalige Industriebau durchlief eine umfassende Transformation, um die Büros und den Showroom von Karup Design beherbergen zu können. Die Betonböden wurden abgeschliffen, sämtliche Oberflächen wurden veredelt. Mitten in dem großen Raum wurde eine große Box errichtet und mit Eichenholz verkleidet. Sie fungiert als Raum im Raum. Konferenzräume, Kantine und Einzelbüros sind weiterhin Teil des großen Industrieraums, denn sie wurden mit Glaswänden und -türen abgeteilt.

Für die Gestaltung der Innenräume steht das Design- und Architekturbüro Reinholdt//Rud, dem es gelang, eine harmonische, zusammenhängende Innenausstattung für Karup Design zu kreieren. Die Glaswände zeichnen sich durch schwarze Rahmen und Türgriffe aus und können durch außen angebrachte, bodenlange Vorhänge ganz oder teilweise geschlossen werden, was dem gesamten Raum eine Anmutung von Weichheit verleiht.

Tageslicht und graue Deckenflächen

Das Tageslicht strömt hauptsächlich durch die länglichen Fensterflächen in den Sheddachreitern ein und verteilt sich dadurch sehr gleichmäßig im Raum. Die schrägen Dachreiterflächen sind mit Troldtekt-Akustikplatten mit grauem Anstrich verkleidet, die eine gute Akustik für Büroflächen und Showroom schaffen.

Das sanfte Grau hält den Raum visuell zusammen und bildet einen guten Ausgangspunkt für die sonstige Farbgestaltung der Räume. Dasselbe Grau wurde auch für die Infrarot-Heizplatten an der Decke gewählt, während die restlichen Installationen in blankem Stahl ausgeführt sind.

Karup Design stellt Möbel her, die im Showroom ausgestellt werden. Die Möbel sind schlicht und multifunktional mit viel Holz und meist in Pastellfarben gehalten. Laut Innenarchitektin Heidi Reinholdt war das Einrichten der Zentrale von Karup Design in dem ehemaligen Industriebau ein sehr spannender Prozess, denn Räume, Ausstattung und die Design-DNA des bekannten Möbelproduzenten sollten zueinander passen.

Fakten

Projekt:
Karup Design in Herning, Dänemark / Instagram: @karup_design
Innenarchitekt/Designer:
Reinholdt//Rud
Bauherr:
Karup Design
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt-Akustikplatten
Farbe:
Grau 208
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
Gerade Kante, K0
Montage:
Mit Troldtekt-Schrauben
Text & Fotos
Text:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen, Architektin