Büro mit Charakter

Das Unternehmen Enversion A/S hat seinen Sitz im ersten Stock eines Neubaus am Jachthafen in Aarhus (Dänemark), von wo aus man einen freien Blick auf Hafen und Himmel hat. Die Mitarbeiter arbeiten in einem großen, luftigen und hellen Großraumbüro, das Platz für hochkonzentriertes Arbeiten und Besprechungen in Teams bietet.

Das Gebäude fügt sich harmonisch in die Umgebung aus Fischläden, Ruderclubs und kleinen Holzschuppen ein. Um nicht aus dem Rahmen zu fallen, ist das Dach des Gebäudes in kleinere Einheiten aus drei Satteldächern unterteilt. Die Fassaden bestehen teils aus schwarz gestrichenem Holz und teils aus sogenannten grauen Flensburger Ziegeln.

Die schwarze Holzfassade dominiert in Richtung Hafen und im Bereich des Obergeschosses, während die grauen Ziegel im Erdgeschoss eine robuste Basis bilden und an der einen Ecke in einem skulptural wirkenden Schornstein nach oben geführt werden. Ebenerdig im Gebäude befindet sich ein Restaurant, das von der schönen Aussicht auf den Stadtteil Aarhus Ø und auf die Boote profitiert.

Natürliches Licht und Meeresluft

Die Niederlassung des Datenanalyseunternehmens Enversion befindet sich als offenes Großraumbüro mit Essbereich im ersten Stock. Von dort hat man einen Ausblick über das Wasser und in Richtung Norden und Süden entlang der Küste. Das Tageslicht hellt den Raum auf und an Sommertagen strömt frische Meeresluft über die großen, offenen Fensterpartien in das Büro.

Die Besprechungsräume liegen in Richtung der kleinen Straße. Die Decken reichen bis zum Dachfirst in den drei zusammenhängenden Satteldächern, und die Oberlichter an den nördlichen Dachseiten sorgen für noch mehr Tageslicht, was gleichzeitig dem Raum im Ganzen eine bessere Stimmung verleiht.

Um in dem großen Raum eine gute Akustik sicherzustellen, sind alle Deckenflächen mit weiß gestrichenen Troldtekt-Platten verkleidet, die zudem das Licht gut reflektieren. Die Einrichtung besteht im Übrigen aus schlichten und gediegenen Materialien. Überall wurden schöne Details integriert wie eine Beleuchtung entlang der Stöße der Troldtekt-Platten zur Wand sowie integrierte Sitznischen an den Fenstern. 

Fakten

Projekt:
Neues Bürodomizil des Datenanalyseunternehmens Enversion A/S im Jachthafen von Aarhus, Dänemark
Architekten:
Luplau & Poulsen Arkitekter A/S
Bauherr:
A.F.I. Ejendomme
Troldtekt Produkte
Deckenverkleidung:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Weiß 101
Struktur:
Ultrafein (1,0 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
5 mm Fase, K5
Text und Fotos:
Text:
Helene Høyer Mikkelsen
Fotos:
Helene Høyer Mikkelsen