AHTS Haupsitz

Am Hafen in Kopenhagen liegt neben dem Möbekhaus Paustian der AHTS-Hauptsitz - Dänishces Arbeitgeberverband für Handel, Transport & Service. Eine vornehme Weiterentwicklung der dem Möbelhaus zugrunde liegenden konstruktiven Prinzipien darstellt . Das Gebäude ist schlicht geformt als eine Länge in viergeschossiger Höhe und mit einer Grundfläche von 57 x 24 Meter. Das weiße Gebäude ist nach Osten relativ geschlossen, öffnet sich aber zum Hafenbecken und dem angrenzenden Jachthafen hin. Das Haus ist vom Kai zurückgezogen und gegenüber dem umgebenden Gelände etwas angehoben. Eine gut proportionierte Fassade mit Säulenfront verleiht dem Gebäude einen architektonischen Ausdruck von großer Würde. Direkt an AHTS angrenzend wurde 2002 ein Anbau von 3.600 m2 errichtet.

Das Innere ist als langgestrecktes überdachtes Atrium geformt, umgeben von Balkons und Büros in mehreren Etagen. Der Empfang wurde von Künstlerin Lin Utzon ausgeschmückt, die die gesamte Wandfläche mit keramischen Kacheln bedeckt hat, welche die Architektur aufs Schönste ergänzen. Der Tageslichteinfall im Atrium – vor allem durch den längsgehenden gläsernen Dachreiter und die großen Glaspartien der Westfassade – ist ungewöhnlich schön. Die Akustik ist angenehm gedämpft, verwendet wurden Troldtekt-Platten in hell/fein, die in die Betonelemente in Decken und Zwischendecken integriert sind.

Fakten

Projekt:
Der AHTS-Hauptsitz (Dänishces Arbeitgeberverband für Handel, Transport & Service) in Kopenhagen, Dänemark
Architekten:
Kim Utzon Architects A/S
Troldtekt Produkte
Deckenplatten:
Troldtekt Akustikplatten
Farbe:
Natur hell
Struktur:
Fein (1,5 mm Holzwolle)
Kantenprofil:
11 mm Fase, K11, montiert mit Troldtekt Schrauben
Text & Fotos
Text:
Thomas Mølvig, Architekt MAA
Fotos:
Thomas Mølvig, Architekt MAA