Troldtekt Westminister College

Gesundes Innenraumklima

Die meisten Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Zeit in geschlossenen Räumen, u. a. am Arbeitsplatz. Daher kommt es entscheidend darauf an, dass die Gebäude, in denen wir uns aufhalten, ein gutes Raumklima haben, das unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Arbeitsfähigkeit nicht beeinträchtigt. Ein schlechtes Raumklima ist vielerorts ein Problem. Es schadet der Gesundheit, beeinträchtigt die Arbeitsfähigkeit und kann zu erhöhter, krankheitsbedingter Abwesenheit vom Arbeitsplatz führen. Das ist teuer – für den Einzelnen, für den Arbeitsplatz und für die Gesellschaft.

Wenn wir uns in einem Gebäude aufhalten, werden wir von vielen Dingen beeinflusst – Luft, Feuchtigkeit, Wärme, Licht, Rauch, Staub sowie Partikel und chemischen Substanzen aus verschiedenen Materialien. Die Symptome eines schlechten Innenraumklimas reichen von Reizungen der Augen, der Nase und des Halses über Ausschlag bis hin zu Kopfschmerzen und Übelkeit.

Troldtekt Der Blaue Engel

Der Blaue Engel

"Der Blaue Engel" ist ein freiwilliges und unabhängiges deutsches Umweltzeichen. In seinen Anforderungen prüft der Blaue Engel insbesondere die Auswirkungen der Produkte auf die Umwelt: auf das Klima, die Ressourcen, das Wasser, den Boden und die Luft. Ebenfalls im Fokus der Prüfung stehen deren Auswirkungen auf den Menschen. Troldtekt ist als "Emissionsarm" klassifiziert und schützt somit Umwelt und Gesundheit.

Troldtekt Allergy Friendly

Allergy Friendly

Troldtekt hat den „Allergy Friendly Product Award“ der britischen Organisation Allergy UK als Nachweis dafür erhalten, dass Troldtekt keine schädlichen oder allergenen Substanzen enthält. Der „Allergy Friendly Product Award“ wird nur an Produkte verliehen, die Gesundheit und Wohlergehen von Asthmatikern und Allergikern verbessern können. Eine Auszeichnung mit dem „Allergy Friendly Product Award“ setzt voraus, dass das Produkt von einem Ausschuss von UK Allergy, dem Berater und wissenschaftliche Fachleute angehören, geprüft und getestet wird.

Sehen Sie das Allergy Friendly Zertifikat (PDF) hier >

Troldtekt Indoor climate

Dänisches Produktgütesiegel - für das Innenraumklima

Troldtekt wurde in die besten Kategorien des Dänischen Innenraumklima-Gütesiegels eingestuft. Für das Dänische Innenraumklima-Gütesiegel muss die Gasabscheidung der Produkte innerhalb der ersten 60 Tage nach Montage fallen. Troldtekt erfüllt die Anforderungen bereits bei der ersten Messung nach 10 Tagen. Deckenprodukte werden außerdem auf die Freisetzung von Fasern und Partikeln geprüft. Auch hier fällt Troldtekt in die beste Kategorie, „geringe Partikelfreisetzung“ – also unter 0,75 Milligramm pro Quadratmeter.

Das dänische Produktgütesiegel für das Innenraumklima (DIM)
Das dänische Produktgütesiegel für das Innenraumklima (DIM) ist ein freiwilliges Gütesiegelprogramm für Baumaterialen und deren Auswirkung auf das Innenraumklima. Um ein Gütesiegel zu erlangen, muss ein Produkt während seiner Verwendung gewisse Anforderungen erfüllen. Die Auswirkung auf die Luftqualität im Innenraum wird ebenfalls untersucht. Ein Aspekt ist der Gehalt chemischer Substanzen im Produkt, ein anderer betrifft die Substanzen, die vom Produkt freigesetzt werden. Jedes Produkt, das nach den Gütesiegelkriterien für das Innenraumklima zertifiziert ist, wurde eingehend getestet und gibt erwiesenermaßen nur sehr wenig Chemikalien an die Umgebungsluft ab. Für Deckenprodukte gilt zudem, dass sie auf die Freisetzung von Fasern und Partikeln geprüft wurden.

Entgasungstest
Alle Produkte werden nach einem Zeitwert in Tagen klassifiziert – dem relevanten Zeitwert für das Innenraumklima. Dieser Wert beschreibt die Zeit, die vergeht, bis die Entgasung aufhört. Ermittelt wird dies durch chemische Analysen und eine (geruchs-)sensorische Prüfung.

Troldtekt wurde in der besten Kategorie mit einem Zeitwert von 10 Tagen klassifiziert.

Partikelfreisetzungstest
Für das Innenraumklima-Zertifikat werden Deckenprodukte auch nach dem Grad ihrer Partikelfreisetzung klassifiziert. Gemessen werden Partikel und Fasern im abgegebenen Staub während der frühen Nutzungsphase des Produkts.

Die Partikel- und Faserfreisetzung von Troldtekt bewegt sich in der besten Kategorie „niedrig“.

Troldtekt M1

M1-Kennzeichen

Troldtekt trägt das M1-Kennzeichen des finnischen Innenraumklima-Verbandes und der Bauinformationsstiftung RTS. Dieses System der Baumaterialienklassifikation fördert die Verwendung von emissionsarmen Produkten und hat drei Emissionsklassen. Die Emissionsklasse M1 entspricht dabei der besten Qualität, und die Emissionsklasse M3 beinhaltet Materialien mit den höchsten Emissionswerten.

Ein Produkt erhält die M1-Klassifizierung nur, wenn es spezifische Anforderungen erfüllt und von einem unabhängigen Labor untersucht wurde. Zusätzlich zu den chemischen Tests müssen die Produkte einen sensorischen Prüfungsprozess in einem Geruchsrat durchlaufen.