14-02-2019

Im Frühjahr 2019 stellt Troldtekt eine Designlinie für alle vor, die den Decken und Wänden ihrer Gebäude einen exklusiven Ausdruck verleihen möchten. Sehen Sie schon jetzt die ersten Beispiele des neuen Designs, das die Erstellung individueller, skalierbarer Muster und Rhythmen in Ihren Projekten erlaubt.

Troldtekt stellt die neue Designlinie auf der Fachmesse ARCHITECT@WORK am 3. und 4. April 2019 in Stockholm vor.

Mit den neuen Lösungen kombinieren Sie die gute Akustik der Holzwolle-Leichtbauplatten von Troldtekt mit einem charaktervollen Ausdruck. Die einzelnen Designlösungen lassen sich variieren und skalieren, so dass sie an Decken und Wänden wie große zusammenhängende Einheiten wirken. Nicht die einzelne Platte, sondern die Fläche steht im Mittelpunkt. 

Bewährte Vorteile mit neuer Flexibilität
Die dänische Troldtekt A/S und ihr Geschäftsführer Peer Leth haben hohe Erwartungen an die neue Designlinie.

„Wir möchten eine Vielzahl an Architekten und Bauherren ansprechen. Die neuen Lösungen kombinieren alle bewährten Vorteile der Troldtekt-Akustikplatten mit einer breiten Palette an Gestaltungsmöglichkeiten. Unsere Produktentwickler haben viel Kreativität und Energie in die neue Produktlinie investiert“, erklärt Troldtekts Geschäftsführer Peer Leth.

„Die neuen Lösungen haben gemeinsam, dass sie in unserer neuen, vollautomatischen Produktionsanlage industriell hergestellt werden können – zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen. Zugleich sind natürlich auch diese Designlösungen umfassend dokumentiert und nachweislich so nachhaltig wie unser übriges Sortiment.“

Die Troldtekt Designlinie verleiht den Decken und Wänden ihrer Gebäude einen exklusiven Ausdruck

Die Troldtekt Designlinie verleiht den Decken und Wänden ihrer Gebäude einen exklusiven Ausdruck