26-09-2018

Die Troldtekt A/S lädt jetzt aus der ganzen Welt Studierende der Fächer Design und Architektur zur Teilnahme am Troldtekt Award 2018 ein. Der Preis ist Ehre und Geldgewinn zugleich.

Zeit zum Nachdenken, Neudenken und Erneuern. Zum fünften Mal lädt Troldtekt aus der ganzen Welt Studierende der Fächer Design und Architektur zur Teilnahme am Troldtekt Award ein. Wer allein oder als Gruppe von Studierenden die originellste Idee für die Verwendung unserer klassischen Troldtekt-Akustikplatten vorstellt, dem wird eine Ehrung und ein Preisgeld von 5.000 Euro zuteil.

Wir halten diesen Wettbewerb ab, da Innovation einer unserer Grundwerte ist, und weil wird die Innovation bei Talenten im Bereich Design und Architektur fördern möchten. „Wir entwickeln selbst laufend neue Lösungen, und sind für Ideen von außen sehr offen. Außerdem ist es kein Geheimnis, dass wir mit den zukünftigen Architekten in Dialog treten möchten“, sagt Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt A/S.

Die Jury des Troldtekt Award 2018

  • Peer Teglgaard Jeppesen, Architekt und Partner, Henning Larsen Architects (Dänemark)
  • Andrew Kiel, Architekt und Senior Associate, Sauerbruch Hutton (Deutschland)
  • Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt A/S

Die Jury bewertet die eingereichten Vorschläge nach den Kriterien Kreativität und praktische Umsetzung. Die ganze Idee besteht darin, eine innovative Lösung zu finden, die sich auch gleichzeitig in der Produktion umsetzen lässt.

Spätestens am 14. Oktober registrieren lassen
Man kann sich vom 1.-14. Oktober 2018 registrieren lassen, und Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 4. November 2018.

Erfahren Sie hier mehr über den Wettbewerb und lassen Sie sich registrieren

Troldtekt Award 2018